Korg Volca Keys: Analoger Synthesizer mit Loop Sequencer

14
SHARES
Korg Volca Keys

Korg Volca Keys

anzeige

Analoger Synthie: Korg Volca Keys

Mit dem Korg Volca Keys bereichert ein neuer polyphoner Synth das Lineup des Herstellers, der in letzter Zeit wieder sehr umtriebig in Sachen analoger Klangerzeugung war. Ein Oszillator ist verbaut, der sich in den folgenden Modi betreiben lässt: Polyphon, Unisono, Octave (wohl duophon mit Notenabstand von einer Oktave), Fifth (duophon mit Notenabstand von 5 Halbtönen) sowie Unison Ring & Poly Ring (Unisono & polyphon mit Ringmodulation). Weiterhin stehen drei kleine Regler für Detuning, Portamento und Hüllkurvenintensität für die Tonhöhe zur Verfügung. Das Filter, das den miniKORG700S nachbildet, weist Potis für Cutoff, Resonanz und Hüllkurvenintensität auf. 27 kleine Tasten sind am Start und dank automatischem Tuning bleibe die Tonhöhe stets stabil.

Korg Volca Keys

Korg Volca Keys

Dedizierte LFOs für Tonhöhe und Filter-Cutoff sind am Start. Der sowohl von VCO als auch vom VCF genutzte ADSR-Hüllkurvengenerator vereint Decay und Release in einem Regler. Ein einfaches Delay lässt sich nutzen.

Ein schlichter Loop-Sequenzer ist eingebaut, so dass Du hypnotische Schleifen erzeugen kannst und nicht unbedingt auf einen externen Sequenzer, Arpeggiator oder das unablässliche Tastenklimpern angewiesen bist, um kontinuierlich Sound aus den Ausgängen pumpen zu lassen. Reglerbewegugnen können aufgenommen werden und dank »Active Step« sowie »Flux« sollen Änderungen an den Sequenzen dynamisch entstehen.

Buchsen für Sync In & Out sind verbaut, um mehrere Geräte der Serie (Volca Bass und Volca Beats, zu Ersterem gibt’s bald mehr auf delamar) und den Monotribe anschließen zu können. Der Batteriebterieb ist möglich, Lautsprecher sind auch integriert.

Korg Volca Keys: Preis & Verfügbarkeit

Der Korg Volca Keys wird voraussichtlich ab Juli 2013 zum US-Straßenpreis von 149,- US$ erhältlich sein. Auf der Musikmesse ist Korg in Halle 3.0 am Stand B62 vertreten.

Übersicht Musikmesse 2016 Neuheiten

Musikmesse News 2016

News Musikmesse Frankfurt

Gitarre, Bass, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Musikmesse Frankfurt

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten Musikmesse

DJ Equipment, Controller, Kopfhörer

DJ Equipment Neuheiten Musikmesse

Mehr zum Thema:
            


Lesermeinungen (2)

zu 'Korg Volca Keys: Analoger Synthesizer mit Loop Sequencer'

  • Peter K. (Electronic Licence)   13. Apr 2013   11:18 UhrAntworten

    Hallo,
    habe das Trio im Synch-Verbund auf der Musikmesse 2013 in Frankfurt ordentlich ran genommen. Ich kann nur sagen, dass ich einen Heidenspaß hatte. Dank der übersichtlichen Funktionalität war im nu mein erster nostalgischer Techno-Beat zu hören, und zwar dank der analogen Technologie in 'saftiger' Qualität. Absolutes Suchtpotential ;-)

  • Maxi   16. Apr 2013   02:43 UhrAntworten

    Freu mich schon sehr auf dieses Teil (und die beiden anderen). Hatte/hab schon/noch immers Spaß an dem Monotribe. Und die sehen ja sogar noch besser aus. Und es gibt einen Midi In das ist ein sehr großer Vorteil zum Monotribe. Werd mir dann schonmal die knapp 500 Euro für alle 3 zur Seite legen. Freu mich schon.wenn.die.Teile rauskommen und ihr die testet.

    MfG. Maxi

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN