Hypersynth Xenophone: Monosynth

3
SHARES
Hypersynth Xenophone

Hypersynth Xenophone

Hypersynth Xenophone

Hypersynth Xenophone

anzeige

Das erwartet Dich beim Hypersynth Xenophone

Versprochen wird so einiges: tiefe Bässe, aggressive Leads, transparent und crispe Synth-Sounds im Allgemeinen, Acid-Sequenzen, komplexe Arpeggios, perkussive Sounds, extreme Soundeffekte und mehr. Neben den Synthesekompetenzen findet sich die Option, den Hypersynth Xenophone als Effektgerät zu nutzen – schleife ein Signal ein, um es durch Filter, Verzerrer und Effektsektion zu jagen. Dank vieler dedizierter Bedienelemente müsstest Du nicht in Menüs kramen. Das Gehäuse besteht aus Aluminium mit hölzernen Seitenteilen. Eine flache und eine angewinkelte Version ist zu haben.

Zwei symmetrische Stereo-Outputs und eine Kopfhörerbuchse führen nach draußen. Hinaus und hinein geht es für CV/Gate und MIDI. Einen USB-Port gibt es auch, wahrscheinlich als Alternative zu den 5-Pol-MIDI-Wegen. Bei Bedarf nutzt Du die Editor-Software »XEditor« (Fein: Standalone und VST), um jeden beliebigen Parameter zu steuern:

Hypersynth Xenophone

Hypersynth Xenophone: Preis & Verfügbarkeit

Der Xenophone Hypersynth ist zum Straßenpreis von 1.049,- Euro (inkl. MwSt.) im deutschen Fachhandel erhältlich. Das Instrument ist auf der Musikmesse Frankfurt zu besichtigen.

Übersicht Musikmesse 2016 Neuheiten

Musikmesse News 2016

News Musikmesse Frankfurt

Gitarre, Bass, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Musikmesse Frankfurt

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten Musikmesse

DJ Equipment, Controller, Kopfhörer

DJ Equipment Neuheiten Musikmesse

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN