Dave Smith OB-6: Polyphoner analoger Synthesizer

3
SHARES
Dave Smith OB-6

Analoger Synthesizer Dave Smith OB-6

anzeige

Was erwartet dich beim Dave Smith Instruments OB-6?

Der kühne Sound von Oberheim (inspiriert durch den SEM) mit modernen Erweiterungen wie hochqualitativen Effekten, einem polyphonen Step-Sequenzer, einem Arpeggiator und mehr. Zwei diskrete VCOs plus ein Suboszillator pro Stimme bilden die Grundlage. Die Wellenformen lassen sich stufenlos zwischen den Grundformen (siehe unten) »morphen«.

Übersicht: Musikmesse Frankfurt 2016 Neuheiten

Das klassische, Oberheim-inspirierte, resonante Filter des Dave Smith Instruments OB-6 operiert wahlweise als Tief-, Band- oder Hochpass oder als Kerbfilter.

Dave Smith Instruments OB-6

Zwei Effekteinheiten sind nutzbar – schöpfe hier jeweils aus diesem Arsenal: mehrere Delays und Reverbs sowie Chorus, Flanger plus Nachbildungen von Toms originalem Phaser und Ringmodulator. Die Effekte sind digital, aber durch eine True-Bypass-Funktion wird bei ihrer Deaktivierung kehrst Du wieder zum vollständig analogen Signalpfad zurück.

Bei der erweiterten Modulation können die Filterhüllkurve und Oszillator 2 als Quelle dienen, jeweils mit bipolarer Intesitätsregelung. Zu den Destinationen zählen die Frequenz, Wellenform und Pulsweite von Oszillator 1, das Filter-Cutoff und der Filtermodus.

Der polyphone Step-Sequenzer erlaubt bis zu 6 Noten pro Step. Die Synchronisierung mit einer externen MIDI-Clock-Quelle ist möglich, was auch für den Arpeggiator gilt. Es gibt einen Unisono-Modus mit variabler Stimmenanzahl (1-6), einem Akkordspeicher und mehr.

OB-6 Video: Sounds & Klangbeispiele

Dave Smith Instruments OB-6: Features

  • Analoger Synthesizer
  • Polyphonie: 6 Stimmen
  • 2 VCOs
    • Sägezahn
    • Rechteck (variable Pulsweite)
    • Dreieck (nur Oszillator 2)
  • Resonantes Filter – Tief-, Band- oder Hochpass bzw. Kerbfilter
  • Digitale Effekte
    • Delays (Standard oder Bucket Brigade Device)
    • Reverbs
    • Chorus
    • Flanger
    • Phaser
    • Ringmodulator
    • Wandlung bei 24 Bit & 48 kHz
    • True Bypass
  • 64-Step-Sequenzer, 6 Noten pro Step
  • Arpeggiator
  • Sequenzer & Arpeggiator mit externer MIDI Clock synchronisierbar
  • 500 Presets vorprogrammiert, 500 Speicherplätze für eigene Sounds
  • 49 Tasten – halbgewicht, anschlagsempfindlich, Aftertouch

Dave Smith Instruments OB-6: Videos

Dave Smith Instruments OB-6: Preis & Verfügbarkeit

Das Instrument ist nach der Vorstellung im Januar dieses Jahres bereits im Fachhandel erhältlich. Der Straßenpreis beläuft sich zum Zeitpunkt des Updates dieses Artikels auf 3.279 Euro

Wie gefällt dir dieser polyphone Analog-Synthesizer?

Übersicht Musikmesse 2016 Neuheiten

Musikmesse News 2016

News Musikmesse Frankfurt

Gitarre, Bass, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Musikmesse Frankfurt

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten Musikmesse

DJ Equipment, Controller, Kopfhörer

DJ Equipment Neuheiten Musikmesse

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN