Arturia Prophet V v2 veröffentlicht

2
SHARES
anzeige

Arturia Prophet V v2 auf Winter NAMM 2010 erstmals veröffentlicht

Gerade noch rechtzeitig zum Start der amerikanischen Fachmesse NAMM veröffentlicht das französiche Unternehmen Arturia die zweite Version ihres virtuellen Instruments Arturia Prophet V. Dieses ist die Emulation des legendären Prophet 5, der einst von Dave Smith gemacht wurde. Der Prophet ist eines der letzten Instrumente bei Arturia, die nun auf Version 2 gehoben wurde.

 

Die Oberfläche des virtuellen Instruments Arturia Prophet V v2

Die Oberfläche des virtuellen Instruments Arturia Prophet V v2

 

Unter den neuen Features findet sich ein überarbeitetes Presetsystem, die komplette Einbindung in Windows 7, geringere CPU Last unter Mac, diverse Bugfixes und eine verbesserte Bedienung.

 

NAMM 2010 Neuheiten

Wir haben alle Neuheiten, Artikel und Videos rund um die Winter NAMM 2010 in Anaheim für dich auf einer Seite zusammengefasst.
Die wahrscheinlich umfangreichste Berichterstattung zur amerikanischen Messe (fast) in Echtzeit. Bleib auf dem Laufenden:
NAMM 2010

Übersicht Arturia Prophet V v2 Features

  • revolutionäres Managementsystem für Presets namens SoundMap
  • neue Syncrosoft Copy Protection
  • MIDI RPN „pitch bend range“ wird nun erkannt
  • Plugin kann nun NRPN MIDI Befehle für Automation entgegennehmen
  • Neue Presets
  • Presets können durch Modulation Wheel beeinflusst werden
  • Doppelklick auf Joystick setzt diesen in die Mitte zurück
  • Geringeren CPU Last auf Mac
  • Bessere Kompatibilität mit AU
  • Kompatibilität zu Windows 7 und Snow Leopard
  • Bugfixes

 

Arturia Prophet V v2: Preis & Verfügbarkeit

Das Update steht registrierten Benutzern auf der Webseite des Herstellers ab sofort zum Download zur Verfügung. Der Arturia Prophet V Preis beträgt 229,- Euro.

Mehr zum Thema:
    


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN