Aufnehmen unterwegs & zuhause: Der Workflow für Sänger und Songwriter

672
SHARES

Gerade Sänger und Songwriter sind darauf angewiesen, ihre Ideen sehr flexibel aufnehmen zu können – im Urlaub, bei Freunden oder im Proberaum. Das bedeutet, dass die verwendete Hardware kompakt sein sollte und ein Recording auch ohne den Desktop-Rechner funktionieren muss. In diesem Workshop skizzieren wir dir, wie das mit passendem Setup, geringem Budget, einfach und in professioneller Qualität gelingt.

korg_gibson

Unterwegs aufnehmen & zuhause abmischen?

Wenn dich die Muse im Urlaub küsst, dann hast Du deine Gitarre und das Equipment hoffentlich greifbar – denn Ideen haben die unangenehme Angewohnheit, sich schnell zu verflüchtigen. Oder vielleicht hast Du deine Idee schon skizziert und möchtest gerne bei der nächsten Bandprobe den Gitarristen bitten, eine neue Spur einzuspielen.

Mit dem hier vorgestellten Equipment und Workflow kannst Du das auf einfache Weise umsetzen. Doch das Beste daran: Die gemachten Aufnahmen lassen sich nachher nahtlos in deinem Studio weiterbearbeiten.

Workflow für Singer/Songwriter Tutorial

Workflow für Singer/Songwriter Tutorial

Mögliche Anwendungsbeispiele

  • Du kannst einen ganzen Song unterwegs aufzunehmen (das komplette Tracking geht mobil mit dem iPad) und diesen später im Studio abmischen.
  • Das Grundgerüst und Arrangement von Gitarre und Stimme unterwegs als Songidee festhalten und später im Studio ausarbeiten.

Hardware & Software

Für unseren Workshop haben wir uns für ein Setup aus Rechner, iPad sowie Audio-Komponenten des Herstellers PreSonus entschieden. So nutzen wir als Herzstück das Audio Interface AudioBox iOne, weil sich dieses sowohl an PC und Mac, als auch am iPad verwenden lässt. Der eigentliche Clou ist allerdings die Integration all dieser Möglichkeiten.

Im Lieferumfang des Interfaces kommt das ausgefeilte Musikprogramm (DAW) PreSonus Studio One Artist. Für das iPad steht mit Capture Duo eine eigene App zur Verfügung.

Für unseren Singer/Songwriter Workflow eignet sich diese Lösung insbesondere, weil wir mobil auf dem iPad aufnehmen werden und die Daten anschließend via WLAN am Rechner mit der DAW Studio One weiterbearbeiten können.

Der Workflow

In diesem Absatz skizzieren wir dir den Workflow, Du kannst den detaillierten Ablauf auf der kommenden Seite nachlesen – Schritt für Schritt.

Workflow für Singer/Songwriter Tutorial - PreSonus Capture Duo

Die kostenlose iPad App: PreSonus Capture Duo

Aufnahme

Aufgenommen wird mit der iPad-App Capture Duo, die Du kostenlos aus dem App Store laden kannst. Sie bietet dir in Kombination mit der AudioBox iOne die simultane Aufzeichnung von zwei Spuren. So kannst Du Stimme und Gitarre gleichzeitig aufnehmen – mit geringstem Aufwand.

Eine Einrichtung der Hardware mit der App ist so einfach, wie sie anzuschließen und gleich loszulegen.

Die benötigte Hardware lässt sich in vielen Fällen direkt in der Außentasche des Gigbags verstauen. Damit hast Du ein vollständig portables Studio in den Urlaub, zum See oder zu einem Kumpel mitgenommen.

Übertragung zum Rechner

Einer der praktischsten Aspekte unserer Lösung ist die einfache, schnelle Funkübertragung (WLAN) der Aufnahmen in ein Projekt von Studio One Artist. Während Capture Duo alles Wichtige für die Aufnahme bereithält, kannst Du mit der DAW deine musikalischen Skizzen professionell arrangieren, abmischen und mastern.

Der Hersteller macht es uns einfach, denn alle Spuren und die drauf getätigten Aufnahmen werden nahtlos importiert. Damit deine Musik direkt weiterbearbeitet werden kann, werden auch Projekttempo, Taktart, sowie die Einstellungen für Lautstärke und Panning übernommen.

Für das Abmischen und Mastering kannst Du dich damit auf deine heimische Abhöre verlassen und ohne Stress eine amtliche Produktion anfertigen.

Workflow für Singer/Songwriter Tutorial - PreSonus Studio One Artist

Die zum Audio Interface PreSonus AudioBox iOne kostenlos mitgelieferte DAW-Software: PreSonus Studio One Artist

Song ausarbeiten

Ist deine Idee erst einmal in der DAW gelandet, kannst Du zur Detailarbeit übergehen. Wie bei allen großen Musikprogrammen kannst Du auch hier einzelne Spuren und Aufnahmen editieren, neue Tracks oder Instrumente aufnehmen und vieles mehr.

Sobald der Song und das Arrangement stehen, kannst Du zum Abmischen und anschließendem Mastering übergehen. Final wird der Song als WAV oder MP3 exportiert, so dass Du ihn deinen Freunden vorspielen kannst.