NAMM 2017: Orange Rocker 32 – Combo Amp mit 30 Watt & Stereo-Effektschleife

10
SHARES
Orange Rocker 32

Orange Rocker 32

anzeige

Das erwartet dich beim Orange Rocker 32

Im seinem Herzen findet sich die Stereo-Effektschleife, die kreativen Spielraum für die Bodentreter auf deinem Pedalbaord eröffnet. Epischen Delays mit extremem Panning nach links/rechts oder massiven Klangflächen öffnet der Orange Rocker 32 Tür und Tor.

Wenn Du allerdings eher von der alten Schule bist, kannst Du deine Pedale im Wet/Dry-Modus nutzen. Hierbei erklingt das effektveredelte Signal aus dem einen und das trockene Signal aus dem anderen Lautsprecher. Das sorgt in der Regel für viel mehr Separation und Klarheit auf der Bühne.

Orange Rocker 32 – Video

Orange Rocker 32: Kanäle

Der Natural-Kanal bietet lediglich einen Regler: Lautstärke. Das Voicing sei so gestaltet worden, dass jede noch so kleine der verschiedensten Gitarren, Pickups und Effektketten transportiert wird.

Auf dem Clean-Kanal wird ein großer Headroom versprochen. Auch hier solltest Du mal einen Overdrive- oder Distortion-Effekt probieren, wie der Hersteller anrät.

Der Dirty-Kanal kommt schon eher in gewohnter Form daher, denn hier gibt es einen 3-Band-EQ sowie Gain- und Master-Regler. Er kann grundsätzlich clean operieren, aber auch verschiedene Geschmacksrichtungen britisch anmutender Crunch-Sounds liefern.

Schließlich steht noch ein Modus mit halber Leistung (insgesamt 15 Watt) zur Verfügung, der die Lautstärke reduziert – für den Fall, dass Du die EL84-Endstufenröhren etwas härter anfahren willst.

Orange Rocker 32: Features

  • Combo-Gitarrenverstärker in Vollröhre
  • Lautsprecher: 2×10″ (»Orange Voice of the World Gold Label«)
  • Leistung: 30 Watt (2 x 15) oder 15 Watt (2 x 7,5)
  • Regler für die Kanäle
    • Natural: Volume
    • Dirty: Gain, Bass, Middle, Treble, Volume
  • Röhren
    • Vorstufe: 4 x ECC83/12AX7 & 2 x ECC81/12AT7
    • Endstufe: 4 x EL84
  • Röhrengepufferte Effektschleife (Mono oder Stereo) mit Wet/Dry-Modus
  • Maße: 58 x 46 x 29 cm
  • Gewicht: 23,3 kg
  • Erhältlich in Orange oder Schwarz
Orange Rocker 32

Der Orange Rocker 32 von oben – wie üblich mit schnieken Symbolen statt einer Beschriftung

Orange Rocker 32: Preis & Verfügbarkeit

Der Orange Rocker 32 soll »bald nach der NAMM 2017« (nix Genaues weiß man nicht) für umgerechnet etwa 700 Euro zu haben sein.

Übersicht NAMM 2017 Neuheiten

NAMM 2017

News Winter NAMM

Gitarre, Bass, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Winter NAMM

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Winter NAMM

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Winter NAMM

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten NAMM

DJ Equipment, Controller, Kopfhörer

DJ Equipment Neuheiten NAMM

Mehr zum Thema:
              


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN