Musikmesse 2017: Die besten Gitarren, Equipment & Co.

26
SHARES
Musikmesse 2017: Beste Gitarren

Hier bekommst Du die besten Gitarren auf der Musikmesse 2017 zu sehen.

anzeige

Nur das Beste: Gitarren & Equipment

Die Musikmesse 2017 ist in vollem Gange und lockt dieses Jahr wieder tausende interessierte Musiker und Musikliebhaber in ihre Hallen. Freunde der verstärkten Gitarrentöne dürften in Halle 11.0 voll auf ihre Kosten kommen. Wer sich eher den akustischen Klängen zugeneigt fühlt, wird in Halle 8.0 bedient.

In folgendem Artikel findest Du einen Überblick zu den besten E-Gitarren, Akustikgitarren und dem neuesten Zubehör rund ums Thema Gitarrespielen, was die Musikmesse 2017 zu bieten hat.

Kennst Du schon unsere Musikmesse Highlights?

E-Gitarren

Neue Gitarre -

Relish Bloody Mary – Endloses Sustain

Die Relish Bloody Mary hebt sich auf den ersten Blick durch ihr Design auf der Musikmesse 2017 hervor. Erst auf den zweiten Blick offenbart sich die spezielle Sandwich-Bauweise des Schweizer Herstellers, die für extra langen Sustain sorgt.

Die roten Furniere lassen sich nämlich abnehmen. Sie sind mit Magneten am darunter befindlichen Holzkern aus Erle angebracht, der für die Klangerzeugung zuständig ist. Dadurch kann das Holz länger schwingen, da die Abdeckungen sozusagen über dem Kern „schweben“.

Das Modell „Mary“ ist in mehreren Lackierungen zu haben. Dieses hier, die Bloody Mary, gibt es für einen Straßenpreis von 1.949 Euro.

» Mehr zur Relish Bloody Mary

Line 6 Variax Shuriken

Die neue Line 6 Variax Shuriken ist für Freunde der härteren Töne.

Line 6 Variax Shuriken – Tuning wechseln ohne umzustimmen

Bei der Line 6 Variax Shuriken handelt es sich um ein neues E-Gitarrenmodell mit Variax HD-Technologie. Die Gitarre wurde in Kooperation mit der Gitarrenabteilung von Yamaha und Steve „Stevic“ MacKay, dem Gitarristen der Twelve Foot Ninjas, entwickelt.

Von den Variax Standard-Modellen unterscheidet sie sich unter anderem aufgrund der längeren Mensur von 27 Zoll (Bariton) und der hervorstechenden Optik. Beides ist eher für Freunde der härteren und tieferen Töne angedacht.

Line 6 Variax Shuriken

Mithilfe der Variax HD-Technologie können verschiedene Gitarrenarten und Tunings emuliert werden.

Mithilfe der Modeling-Technik kann zum Beispiel in anderen Tunings, wie Drop D, gespielt werden, ohne die Gitarre tatsächlich umstimmen zu müssen – ein sehr praktisches Feature für den Live-Einsatz. Aber auch andere Gitarrenarten, zum Beispiel eine Akustikgitarre, können damit modelliert werden.

Die Einsatzmöglichkeiten der Line 6 Variax Shuriken sind demnach sehr vielfältig. Die Gitarre wird nach der Musikmesse für einen Straßenpreis von 1.378,00 Euro erhältlich sein. Ein genauer Termin ist bisher noch nicht bekannt.

D'Angelico Premier EXL-I

Die D’Angelico Premier EXL-I Archtop Gitarre lässt Jazzer-Herzen höher schlagen.

D’Angelico Premier EXL-I – Neuauflage der Archtop Jazz-Gitarre

Die D’Angelico Premier EXL-I Jazz-Gitarre ist eine Neuauflage der beliebten EXL-I – dem „Flaggschiff“ der D’Angelico Archtop Gitarren, wie es der Hersteller selbst nennt. Die neue Premier Serie orientiert sich dabei am Original-Design von John D’Angelico.

Die Decke ist aus Fichte. Boden, Zargen und Hals sind aus Ahorn. Die Mensur beträgt 648 mm mit 22 Medium Jumbo Bünden. Der Mini-Humbucker soll den gewohnt mittigen und halbakustischen Klang transportieren.

Die D’Angelico Premier EXL-I ist in den Lackierungen Black, White und Trans Wine für 739,00 Euro erhältlich.

 

Akusitkgitarren

Yamaha TransAcoustic LL-TA

Mit Yamaha TransAcoustic Gitarren kannst Du Akustikgitarre mit Hall und Chorus spielen – ohne Verstärkung

Yamaha TransAcoustic Guitars – Effekte ohne Verstärkung

Die Yamaha TransAcoustic Guitars sind Akustikgitarren, die mit Hall- und Choruseffekt ausgestattet sind. Über zwei Drehregler in der Zarge kann die Lautstärke des jeweiligen Effektes eingestellt werden – auch wenn die Gitarre nicht an einen Verstärker angeschlossen ist. Der dritte Regler steuert die Gesamtlautstärke der Effekte, falls doch verstärkt gespielt werden soll.

Yamaha TransAcoustic

Mit drei Potis lassen sich die Effekte bei der Yamaha TransAcoustic regeln.

Das soll auch beim Üben zuhause auf der Couch eine atmosphärische Stimmung erzeugen, auch wenn der Raumklang zu wünschen übrig lässt. Außerdem spart man sich dadurch das Aufbauen und den Kabelsalat mit externen Effektgeräten und Amps.

Die beiden bisherigen Modelle, LL-TA und LS-TA, sind für einen Straßenpreis von 999,00 Euro zu haben. Jeweils entweder in der Lackierung Vintage Tint oder Brown Sunburst.

Reinhardt GmbH Gitarren aus Thermoholz

Die Reinhardt GmbH stellt auf der Musikmesse 2017 Gitarren-Prototypen aus einheimischen Hölzern vor.

Gitarren aus Thermoholz – Reinhardt GmbH

Mit CITES wurden die Bestimmungen ab dem 2.1.2017 für die Verwendung von Tropenhölzern (wie Palisander) zum Gitarrenbau verschärft. Die Reinhardt GmbH hat in Zusammenarbeit mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde nun Prototypen von Western- und Konzertgitarren hergestellt, die ganz aus einheimischen Hölzern, wie Erle, Ahorn oder Kirsche gefertigt sind.

Das Verfahren, mit dem es möglich ist diese Hölzer zu verwenden, nennt sich Thermooptimierung. Es wird bereits seit einigen Jahren zur Verbesserung der Klangeigenschaften von Gitarrendecken genutzt. Neu ist nun, dass komplette Gitarren aus Thermoholz gefertigt werden.

Die Prototypen können auf der Musikmesse am Stand der Reinhardt GmbH angespielt werden. Mich persönlich hat der Klang sehr positiv überrascht und ich bin sehr gespannt welche Neuerungen uns auf diesem Gebiet noch erwarten. Auf jeden Fall eine tolle und nachhaltige Alternative.

Die Gitarren werden höchstwahrscheinlich zwischen 400 und 1.000 Euro kosten. Da die Produktion aber noch nicht abgeschlossen ist, können bisher noch keine konkreten Angaben zum Endpreis für den Kunden gemacht werden.

» Mehr zum Thema Thermoholz

 

Effekte

Line 6 Helix LT

Der Line 6 Helix LT verfügt über 12 druckempfindliche Fußschalter zum Editieren.

Line 6 Helix LT – Multieffektgerät für E-Gitarre

Für die Bedienung des neuen Line 6 Helix LT brauchst Du zwar keinen Führerschein, aber komplex ist das Gerät allemal. 104 Effekte stehen zur Auswahl, dazu das Modeling von 62 Amps und 37 Lautsprechern, steuerbar über zwölf Fußschalter und mehrere Knöpfchen.

Neben den zahlreichen Sounds ist besonders das moderne Design des Line 6 Helix LT mit der Farbgestaltung der Fußschalter und des Displays erwähnenswert, das sich je nach Einstellung verändert. Der ganze Spaß ist für einen Straßenpreis von 999,00 Euro zu haben.

» Mehr zum Line 6 Helix LT

Tech 21 Q\Strip

Der Tech 21 Q\Strip Pre-Amp und EQ sorgt für ordentlichen Vintage Sound bei Gitarre und Bass.

Tech 21 Q\Strip – Vintage EQ und Preamp für Gitarre

Wer auf den Gitarrensound der 60er und 70er Jahre steht, sollte sich den brandneuen Tech 21 Q\Strip mal anschauen. Dieser Preamp und 4-Band-EQ holt den Klang der großen analogen Konsolen auf dein Pedalboard.

Der Hersteller verspricht dank der 100 % analogen MOFSET-Schaltung einen warmen Klang „larger-than-life“. Sowohl E-Gitarren und -Bässe als auch Akustikgitarren sollen davon Live und im Studio profitieren.

Den Tech 21 Q\Strip gibt es ab dem 13.04.2017 für stolze 318,50 Euro (inkl. MwSt.) zu kaufen.

 

Zubehör

Fluid Audio Strum Buddy

Einfach üben zuhause oder unterwegs mit dem Fluid Audio Strum Buddy Mini-Amp.

Fluid Audio Strum Buddy – Mini-Amp für zuhause oder unterwegs

Der Fluid Audio Strum Buddy ist ein praktischer kleiner 6 Watt-Verstärker, der per Saugnapf direkt auf der E-Gitarre befestigt wird. Verzerrung, Chorus und Hall sind bereits als Effekte mit dabei.

Damit kannst Du sowohl zuhause als auch unterwegs Gitarre spielen ohne deinen Amp durch die Gegend rücken und verkabeln zu müssen.

Der Mini-Amp wird ab Mai für einen Straßenpreis von 69,00 Euro erhältlich sein.

» Mehr zum Fluid Audio Strum Buddy

Xvive U2 Wireless Guitar System

Das Xvive U2 Wireless Guitar System ist ein neues, sehr handliches Funksystem für Gitarre.

Xvive U2 Wireless Guitar System – Mini-Funksystem für Gitarre

Das handliche Xvive U2 Wireless Guitar System mit 2,4 GHz hat eine Reichweite von ungefähr 30 Metern. Sender und Empfänger funktionieren beide mit Akku. Aufgeladen soll dieser fünf Stunden durchhalten.

Das Drahtlossystem umfasst einen Frequenzbereich von 20 Hz bis 20.000 Hz und überträgt Audio-Signale mit 24 Bit und 48 kHz. Die Latenz beträgt 6ms.

Für 141,00 Euro ist das schnuckelige System im Musikalienfachhandel erhältlich.

Bulldog Dragon One - Bubinga

Edle Gitarrenständer gibt’s bei Bulldog Music Gear. Hier zu sehen der Dragon One – Bubinga

Bulldog Dragon Stand – Die etwas anderen Gitarrenständer

Die Bulldog Dragon Stands für Gitarren sind definitiv ein Hingucker. Unter anderem nutzt sie Richard Z. Kruspe von Rammstein, um seine Signature-Gitarren angemessen in Szene zu setzen.

Die großen Bulldog Dragon Stands gibt es in verschiedenen Farben für 199,00 Euro. Für den kleineren Geldbeutel gibt es auch Mini-Dragon Ständer oder Wall Dragon Wandhalter in verschiedenen Ausführungen.

 

Was sind für dich die besten Gitarren auf der Musikmesse 2017?

Was ist denn nun die beste Gitarre oder das beste Equipment auf der Musikmesse 2017? Hier unten ist Platz für deine Kommentare. Dein persönlicher Favorit war nicht dabei? Dann lass uns ebenfalls einen Kommentar da!

Übersicht Musikmesse 2017 Neuheiten

Musikmesse News 2017

News Musikmesse Frankfurt

Gitarre, Bass, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Musikmesse Frankfurt

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten Musikmesse

DJ Equipment, Controller, Kopfhörer

DJ Equipment Neuheiten Musikmesse

Mehr zum Thema:
    


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN