Fender American Professional Series: Gitarren & Bässe aller Couleur – NAMM 2017

7
SHARES
Fender American Professional Series

Fender American Professional Series

anzeige

Das erwartet dich bei der Fender American Professional Series

Fender wirft eine brandneue Serie auf den Markt, die praktisch alle Gitarrenarten umfasst, denen sich der Hersteller in der Vergangenheit angenommen hat. Es ist die Wachablösung für die American Standard – nun stellen die Modelle der hier vorgestellten Serie die neuen Flaggschiffe des Hauses dar.

Die Fender American Professional Series umfasst die unten aufgelisteten Modelle – ein kapitaler Rundumschlag. Drei Neuzugänge sind an Bord: Die Tele Deluxe, die Jazzmaster und die Jaguar. Außerdem gibt es drei neue Finishes sowie die Rückkehr eines Klassikers mit dem »sahnig-hellen Butterscotch Blonde« (exklusiv bei den Teles). Die Neuerungen im Detail äußern sich vor allem in den Pickups und den Halsprofilen – siehe Feature-Liste unten.

Fender American Professional Series – Video

Alle Instrumente bieten den klassischen Fender-Stil und -Sound, doch wollte man ihnen heuer einen modernen Touch geben.

Ein bisschen Namedropping zum Schluss: Duff McKagan – der Gitarrist von Guns N‘ Roses -, Ty Dolla $ign, der Rapper und Produzent Mac Miller, der Multiinstrumentalist und Singer-Songwriter Dhani Harrison sowie die Indie-Rocker von Local Natives spielen bereits auf Modellen der neuen Serie.

Fender American Professional: Modelle & Features

  • Modelle
    • Stratocaster
    • Stratocaster Left-Hand
    • Stratocaster HH ShawBucker
    • Stratocaster HSS ShawBucker
    • Telecaster
    • Telecaster Left-Hand
    • Telecaster Deluxe ShawBucker
    • Jaguar
    • Jazzmaster
    • Jazz Bass
    • Jazz Bass Left-Hand
    • Jazz Bass Fretless
    • Jazz Bass V
    • Precision Bass
    • Precision Bass Left-Hand
    • Precision Bass V
  • Halsprofile
    • Precision Bass mit »‘63 P Bass«
    • Jazz Bass mit »Narrow C«
    • Sonstige Modelle mit »Deep C« – kräftiger gewölbt als das moderne flache C-Profil
  • Pickups
    • »V-Mod« mit proprietären Alnico-Magneten
    • Neugestalteter Humbucker für die Shwabucker

Fender American Professional: Preis & Verfügbarkeit

Die Instrumente der Fender American Professional Series sind voraussichtlich ab Mitte Januar 2017 bei deutschen Musikalienhändlern erhältlich. Die Preise reichen von 1.649,- bis 1.989,- Euro (jeweils inkl. MwSt. & Versandkosten).

Auf der NAMM 2017 ist der Hersteller auf Level 3 an den Ständen 300E und 304CD zugegeben.

Übersicht NAMM 2017 Neuheiten

NAMM 2017

News Winter NAMM

Gitarre, Bass, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Winter NAMM

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Winter NAMM

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Winter NAMM

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten NAMM

DJ Equipment, Controller, Kopfhörer

DJ Equipment Neuheiten NAMM

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN