Feuer mit Schallwellen löschen

17
SHARES
Feuer mit Schallwellen löschen

Feuer mit Schallwellen löschen

anzeige

Nichts als Schall und Rauch

Auslöser für die Erforschung war der Bedarf des Militärs nach alternativen Löschmethoden. Feuer in geschlossenen militärischen Einheiten wie Flugzeugträgern, Kampfjetcockpits und Fahrzeugen bedrohen laut Einschätzung des US-Militärs die Soldaten und den militärischen Geldbeutel. Nach einem Brand auf der USS George Washington im Jahr 2008 entstand beispielsweise ein Schaden von 70 Millionen US-Dollar durch ein zwölf Stunden wütendes Feuer. Daraufhin wurde die DARPA beauftragt, im Programm Instant Fire Suppression (IFS) Grundlagenforschung in Sachen Feuer zu betreiben um neue Löschmethoden zu entwickeln.

Die Forscher des DARPA untersuchten im Rahmen des IFS die Auswirkungen von Elektromagnetismus und Akustik auf das Plasma des Feuers. Im folgenden Video wird ein Feuer durch das akustische Feld zweier sich gegenüberstehender Lautsprecher gelöscht.

Bei diesem Ansatz kommen zwei Grundannahmen zum Einsatz: Zum einen steigt durch die Schallwellen die Anzahl der Luftwirbel, die dafür sorgen, dass der Zusammenhalt des Feuers geringer wird. Zum andern wird durch das akustische Feld mehr Brennstoff verdampft, was zu einer Verringerung der Temperatur im Feuer führt. Die Forscher experimentierten im Video mit spezifischen Frequenzen, um das Feuer zu löschen.

Ob diese Methode zur Feuerbekämpfung je zum Einsatz kommen wird und ob man dafür Komponisten braucht oder auf vorhandenes Liedmaterial zurückgreifen kann (z.B. »Fire Water Burn«), steht noch in den Sternen. ;-)

Vielen Dank und an Nils Mehlhorn von mixingroom.de für dieses Fundstück.

Hier ist die Quelle:

Information Nichts zu sehen?Tipp!Ad-Blocker ausschalten!

Mehr zum Thema:
  


Lesermeinungen (1)

zu 'Feuer mit Schallwellen löschen'

  • Michael Beyer   27. Jul 2012   11:50 UhrAntworten

    Hart! Was man mit sound alles anstellen kann!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN