Dieses Patent wird die Gitarrenwelt verändern

4
SHARES
anzeige

Dieses Patent wird die Gitarrenwelt verändern

Gitarre spielen auf eine andere Art...

Gitarre spielen auf eine andere Art...

Der „Musical Instrument Support“ ist eine Halterung für Gitarre, Bass, Banjo, Mandoline und ähnliche Instrumente, die dem Musiker die völlige Freiheit der Hände erlauben soll. Damit kann der geneigte Musiker „neue Techniken entwickeln und anders als andere Musiker klingen“. Ein besonderes Feature ist die „maximale Sichtbarkeit des Musikers“ durch die senkrechte Anordnung des Instruments.

Ich sehe schon eine Welle von modernen Instrumentalisten mit frischen Techniken zum Spielen von Gitarre auf uns zuschwimmen…

Eine Frage muss dennoch gestellt werden: Hätte ein Tisch nicht vielleicht auch diesen Zweck erfüllen können?

Link

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (8)

zu 'Dieses Patent wird die Gitarrenwelt verändern'

  • Markus Dollinger   21. Okt 2009   10:34 UhrAntworten

    oder wie es in der Simpsons Episode "Rock'n Roll Bootcamp" hieß: Jetzt lernen wir erst einmal die Basics: Eine brennende Gitarren mit der Zunge zu spielen ... ;-)

  • Reenstrømen   21. Okt 2009   11:04 UhrAntworten

    Ein Tisch hätte ja der maximalen Sichtbarkeit entgegen gestanden. *g*

  • Mr. Freeze   21. Okt 2009   11:10 UhrAntworten

    Ist das dann nicht eine Zitter?? :-)))

  • Sib   21. Okt 2009   20:54 UhrAntworten

    Das gibt´s doch eh schon, das Leute ihre Gitarre auf den Schoß legen, schon ewig....laaaaaangweilig! ;)

  • Andrej   21. Okt 2009   21:52 UhrAntworten

    Ich habe einen anderen Vorschlag:
    Der Halter soll beim Bedarf umklappbar sein. Soll ich den Patent anmelden?
    Leute, es gibt auch die Keyboards, die von der Positionierung den Gitarren ähnlich sind (z.B. Yamaha oder Roland). Das hat aber nichts geändert. Es gilt immer noch der Gesetz - ein Klavier/Keyboard kling nur dann gut, wenn man darauf meisterhaft spielen kann! Ob mit dem Gesicht oder mit dem Rücken zu den Tasten stehend ist ganz egal!!!
    I finde, es ist ein Patent, den die Welt nicht braucht.
    Friede aus Russland!!!

  • Martin Burkard   22. Okt 2009   00:16 UhrAntworten

    hehe, eddie mal wieder....
    das ding soll denk ich mal gar nicht so innovativ sein, sieht eher aus als wollte eddie bloss mal n zeichen setzen... das "tapping" (welches ja quasi das primärziel dieser vorrichtung ist) is ja quasi van halens markenzeichen. ich finds aber lustig, und auf verkaufszahlen kann eddie eh pfeifen :)
    gibt ja n haufen solche "addons" speziell für die gitarre (midi adapter, die moog guitar, gibson robot guitar (das ist die die sich selbst stimmt)) die zwar alle irgendwie benutzt werden, aber nix davon jetz DIE revolution war.

    aber lustig und wissenswert is es alle mal

  • Oecherprinte   22. Okt 2009   09:12 UhrAntworten

    Stanley Jordan hat das Gerät damals nicht gebraucht ...

    http://en.wikipedia.org/wiki/Stanley_Jordan

  • Ralf Stueven   22. Okt 2009   10:32 UhrAntworten

    Das Patent ist von 1987 (!), also eh ein alter Hut. Dass daraus keine Revolution mehr wird, lässt sich schon daran ablesen, dass das Ding in den letzten 20 Jahren wohl kaum, wenn überhaupt, je bei einem Musiker gesichtet wurde.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN