Die 55 besten Musikerzitate

Die 55 besten Musikerzitate

So und hier sind sie in umgekehrter Reihenfolge. Die 55 besten Musikerzitate zu deinem Amusement für den heutigen Sonntag recherchiert.

  1. “Je älter man wird, desto ähnlicher wird man sich.”
    Luciano Pavarotti

  2. “Nimm es einfach, aber nimm es.”
    Woody Guthrie

  3. “Zunächst werde ich spielen und dir später erklären, was es ist.”
    Miles Davis

  4. “Jemand sagte mal zu mir ‘Aber die Beatles waren anti-materiell.’ Das ist ein Mythos. John und ich haben uns wortwörtlich hingesetzt und gesagt ‘Nun, lass uns einen Swimming Pool schreiben.’”
    Paul McCartney (The Beatles)

  5. “Das größte Verbrechen eines Musikers ist es, Noten zu spielen, statt Musik zu machen.”
    Isaac Stern

  6. “Unser neuer Drummer spielt als ob zwei Ambosse bumsen.”
    Axel Rudi Pell

  7. “Waffen töten keine Menschen. Rapper machden das.”
    Noel Gallagher (Oasis)

  8. “Momentan sind wir populärer als Jesus Christus.”
    John Lennon (The Beatles)

  9. “Ich bin für die Todesstrafe. Wer schreckliche Dinge getan hat, muss eine angemessene Strafe bekommen. So lernt er seine Lektion für das nächste Mal.”
    Britney Spears

  10. “Zu viele Musikstücke hören erst viel zu lange nach ihrem Ende auf.”
    Igor Stravinsky

  11. “Menschen haben zu mir gesagt: ‘Du kannst keine Songs schreiben.’, ‘Du kannst kein Instrument spielen.’ Aber ich habe zehn goldene Schallplatten.”
    Sonny Bono

  12. “Ich wollte Musik machen, die so anders war, dass meine Mutter mich von den anderen unterscheiden konnte.”
    Les Paul

  13. “Erfolg bedeutet sich über alle verdammten Dinge dieser Welt sorgen machen zu müssen, ausser Geld.”
    Johnny Cash


  14. “Schau nie die Posaunen an, Du machst ihnen nur Mut.”
    Igor Stravinsky

  15. “Richard Wagner hat wundervolle Momente, aber schlechte Viertelstunden in seiner Musik.”
    Gioacchino Rossini

  16. “Wenn es im nächsten Leben keine Musik gibt, werden wir sie importieren müssen.”
    Doménico Cieri Estrada

  17. “Es ist wie ein Mordakt. Du spielst mit Vorsatz, um etwas zu begehen.”
    Duke Ellington

  18. “Es hat mein ganzes Leben gedauert, um zu wissen, was ich nicht spielen kann.”
    Dizzie Gillespie

  19. “Jede Generation hat ihre eigenen moralischen toten Winkel. Wir sehen sie nicht, aber unsere Kinder werden.”
    Bono (U2)

  20. “Rockstars sterben entweder jung oder sie altern sehr, sehr langsam.”
    Brian Molko (Placebo)

  21. “Ich weiss nicht, wer ich bin. Aber das Leben ist zum lernen da.”
    Joni Mitchell

  22. “Die Wahrheit ist wie die Sonne. Du kannst sie für eine Zeit ausschalten, aber sie geht nicht weg.”
    Elvis Presley

  23. “Ich habe den Text gelernt, Note für Note.”
    Garry Barlow (Take That)

  24. “Wenn Du mich foltern wolltest, müsstest Du mich nur festbinden und zwingen, unsere ersten fünf Videos anzuschauen.”
    Jon Bon Jovi (Bon Jovi)

  25. “John ist nur neidisch, weil ich das Hirn der Gruppe bin. Ich habe alle Songs geschrieben, sogar als ich noch nicht in der Band war.”
    Sid Vicious (Sex Pistols)

  26. “Bevor Du zwei Noten spielst, lern erst einmal eine zu spielen. Und spiele keine Note bevor Du einen guten Grund dafür hast.”
    Mark Hollis (Talk Talk)

  27. “Kritiker kaufen keine Alben. Sie bekommen sie umsonst.”
    Nat King Cole

  28. “Stell dir vor, dein Makeup abzulegen und niemand weiss, wer Du bist…”
    Steven Tyler (Aerosmith)

  29. “Rap ist Poesie auf Musik aufgesetzt. Für mich ist er wie ein Presslufthammer.”
    Bette Middler

  30. “Jemand anderes sein zu wollen ist eine Verschwendung deiner Person.”
    Kurt Cobain (Nirvana)

  31. “Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.”
    Lemmy Kilmister (Motörhead)

  32. “Ich verstehe nichts von Musik. In meinem Fach ist das nicht nötig.”
    Elvis Presley

  33. “Es ist nichts falsch daran, ein Loser zu sein. Es kommt nur darauf an, gut darin zu sein.”
    Billy Joe Armstrong (Green Day)

  34. ”Mein Lieblingssound ist der von Schinken auf der Pfanne.”
    Tom Waits

  35. “Ich verdiene keinen Songwriters Hall of Fame Award. Aber vor 15 Jahren hatte ich eine OP am Hirn und die hatte ich auch nicht verdient. Also werde ich den Award behalten.”
    Quincy Jones

  36. “Im Pop ging es darum zu sagen ‘F*ck me’. Im Rock geht es darum “F*ck you” zu sagen.”
    Chrissie Hynde

  37. “Homophobia is gay.”
    Frank Iero (My Chemical Romance)

  38. “Es gibt mehr schlechte Musiker als schlechte Musik.”
    Isaac Stern

  39. “Die Hölle ist voller Amateur-Musiker.”
    George Bernard Shaw

  40. “Ein Mann ist erfolgreich, wenn er morgens aufsteht, abends ins Bett geht und dazwischen macht, was er möchte.”
    Bob Dylan

  41. “Ich möchte einen musikalischen Film machen. Wie Evita, aber mit guter Musik.”
    Sir Elton John

  42. “Der fünften Symphonie von Ralph Vaughan Williams zu lauschen ist wie 45 Minuten eine Kuh anzustarren.”
    Aaron Copland

  43. “Ich halte viel von Beethoven – vor allem von seinen Gedichten.”
    Ringo Starr (The Beatles)

  44. “Früher hatte ich ein Drogenproblem, heute kann ich es mir leisten.”
    David Lee Roth

  45. “Miami ist eine fantastische Stadt, um eine Banane zu essen.”
    Iggy Pop

  46. “Mein zweiter Hit war ein Flop.”
    Shakin’ Stevens

  47. “Ich finde, dass Menschen selbst entscheiden sollten, welchen sexuellen Praktiken sie nachgehen. Die Grenze sollte aber noch vor den Ziegen gezogen werden.”
    Sir Elton John

  48. “Was mich angeht, so wird es keine Beatles Reunion geben, so lange John Lennon weiter tot bleibt.”
    George Harrison (The Beatles)

  49. “Wenn ich das hier nicht gut könnte, hätte ich nichts zu tun…ich kann nicht kochen und wäre eine schreckliche Hausfrau.”
    Freddy Mercury (Queen)

  50. “Jesus wurde gekreuzigt, weil er bemerkt wurde. Deswegen verschwinde ich häufig von der Bildfläche.”
    Bob Dylan

  51. “Wie Eric Dolphy mal sagte: ‘Wenn die Musik mal gespielt ist, ist sie in der Luft und für immer verloren.’ Und das ist wahr. Aber wenn Du sie aufnimmst, dann kommt sie manchmal zurück, um dich heimzusuchen.”
    John Abercrombie

  52. “Ich bemitleide Menschen, die nicht trinken. Denn so gut wie wenn sie aufstehen, fühlen sie sich den ganzen Tag nicht mehr.”
    Frank Sinatra

  53. “Schlagermusiker singen blumiges Zeug wie ‘bleib heute Nacht bei mir’ und jeder weiß, er meint ‘ich will dich f***en.’”
    Till Lindenmann (Rammstein)

  54. “Von allen Dingen, dich ich verloren habe, vermisse ich mein Hirn am meisten.”
    Ozzy Osbourne

  55. “Ich spiele Bass, weil ich meinen Lebensunterhalt nicht mit Masturbation verdienen konnte.”
    Les Claypool (Primus)

Und was ist dein Lieblingszitat eines Musikers? Schreib uns die besten Musikerzitate, die Du kennst, in die Kommentare!

Lesermeinungen (19)

zu 'Die 55 besten Musikerzitate'

  • sixtyfourandtwo
    19. Jun 2011 | 10:30 Uhr Antworten

    Linde(!)mann, ein N zu viel. ;)

  • oliver schmitt
    19. Jun 2011 | 10:33 Uhr Antworten

    “Früher hatte ich ein Drogenproblem, heute kann ich es mir leisten.”
    David Lee Roth

    das ist ja geil – lol

  • ArcticA
    19. Jun 2011 | 13:12 Uhr Antworten

    warum wir dit machen? wie soll ik das beantworten? Die Wahrheit ist: “weil wir dumm genug sind”, aber wie klingt denn dat im Interview, wenn ich sage “wir merken nüscht”?! Dat jeht nich…(Paul Landers – Rammstein)

    ……

    If it smells like fish, it isn´t the dish!
    (Scott Columbus(RIP)(ex Manowar Drummer) gut, den Spruch wird er sich nicht ausgedacht haben, aber ich habe ihn nur von ihm gehört.

    U noch einen allgemeinen Witz mit auf den Weg: Wozu braucht ne Band einen Bassisten??
    … na einer muss ja den Drummer anziehen..,waschen..,füttern..,zudecken!
    (bin übrigens drummer :P )

  • Maegz
    19. Jun 2011 | 13:34 Uhr Antworten

    David Lee Roth hat auch gesagt: Der Typ der behauptet Geld macht nicht glücklich, wusste nur nicht wo die nächste Shopping Mall steht.

  • Dominik
    19. Jun 2011 | 19:33 Uhr Antworten

    David Lee Roth: “I used to jog but the ice cubes kept falling out of my glass.”

  • mofc
    22. Jun 2011 | 12:50 Uhr Antworten

    Sehr schoene Sammlung, danke dafuer; aber die Uebersetzung ins Deutsche ist stellenweise grauenhaft.

    • Carlos (delamar)
      22. Jun 2011 | 12:51 Uhr Antworten

      Danke dir, für bessere Übersetzungen sind wir dankbar, also her damit :)

  • Beo Dyrtland
    16. Aug 2011 | 11:38 Uhr Antworten

    Hab ich mal aufgeschnappt und nicht mehr vergessen:

    Was haben Musikmanager mit Schlangen gemeinsam ?

    Keine Ohren und eine gespaltene Zunge.

    • Jusdiz
      19. Sep 2011 | 10:26 Uhr Antworten

      Den kenn ich etwas anders: eine Schlange fragt ein Kaninchen “was glaubst was ich bin?” und das Kaninchen überlegt und sagt”Mh, du haste keine Ohren, eine gespaltene Zunge und bist schleimig. Du musst ein A&R sein!” ^^

  • Akra
    01. Sep 2011 | 16:58 Uhr Antworten

    Wie nennt man einen Drummer ohne Freundin?—Obdachlos:)
    Hehe..aber im Ernst, weiss leider nicht mehr genau von wem das Zitat stammt: “Es ist nicht wichtig was ein Musiker kann, viel wichtiger ist, was er weiss.” (Friedrich Gulda?)

  • ALEXXXX
    18. Sep 2011 | 23:58 Uhr Antworten

    Erklär’ mal einem Musiker einen Liedschatten …

    (Alexander Göttlicher)

  • Tom Meeloo
    10. Jul 2012 | 05:18 Uhr Antworten

    Es gibt keine schlechte Musik, nur schlecht gespielte. L. Bernstein

  • Wolfgang Dauner
    30. Apr 2013 | 02:31 Uhr Antworten

    Jazz ist das Parallelogramm der Kräfte zwischen Energie und Ausdruck, das die große Leistung des Jazz darstellt!!

  • Matthias
    27. Nov 2013 | 20:39 Uhr Antworten

    “Das Christentum wird abtreten. Es wird abnehmen und verschwinden. Ich brauche keine Argument dafür, ich habe recht, und es wird sich erweisen, dass ich recht habe ? wir sind jetzt beliebter als Jesus; ich weiß nicht, was zuerst verschwinden wird ? der Rock and Roll oder das Christentum. Jesus war in Ordnung, aber seine Jünger waren fett und gewöhnlich. Ihre Verdrehungen sind es, die für mich das Christentum kaputt machen.”

    John Lennon

    • Polyaural
      19. Mai 2014 | 08:35 Uhr Antworten

      Kluger Mensch, dieser Lennon.

      „Act like Jesus, not like christians.“

  • EliteTrompeterin
    30. Nov 2013 | 15:23 Uhr Antworten

    “To Jazz, or not to Jazz, there is no question!”#
    - Louis Armstrong
    Er spricht mir zweifellos aus der Seele. Spiele übrigens auch Trompete und ‘ner richtig geilen Big Band.

  • S.H.
    21. Jun 2014 | 14:29 Uhr Antworten

    Dixieland ist der Löwenzahn im Rasen der Musik. (Keith Moon)

  • Skellington
    21. Jun 2014 | 17:02 Uhr Antworten

    Q: “What kind of girls do you prefer?”
    JOHN: “My wife.”
    (laughter)

    Q: “What kind of girls do you like, George?”
    GEORGE: “John’s wife!”

  • PK/MothEffect
    20. Jul 2014 | 21:33 Uhr Antworten

    Some people feel the rain, others just get wet
    (Bob Marley)

Sag uns deine Meinung!