Die 10 besten Ausreden, eine Bandprobe abzusagen

11
SHARES
anzeige

Die 10 besten Ausreden, eine Bandprobe abzusagen

…und falls Du für deine nächste Bandprobe noch keine Ausrede parat hast, fühl‘ dich frei und nimm doch eine dieser zehn:

  1. Deine Freundin wird sauer, wenn Du den Sonntag nicht mit ihr verbringst.
  2. Mama hat gesagt, Du musst dein Zimmer aufräumen.
  3. Du musst deine Katze vom letzten Trip am Wochenende runterreden.
  4. Bandprobe?
  5. Dein Visum wurde abgelehnt und Du darfst nicht einreisen.
  6. Einer musste sich schliesslich der Groupies annehmen.
  7. Du musst unbedingt das Finale von Deutschland sucht den Superstar (DSDS) sehen.
  8. Leider hast Du die falschen Songs einstudiert.
  9. Du glaubst nicht an die Existenz von „Zeit“.
  10. „Ihr seid alle gefeuert, ich spiel jetzt bei Bon Jovi.“

Was sind die abgefahrensten Ausreden, die Du schon gehört hast? Schreib uns in die Kommentare!

Danke an Nils Kolonko für seinen Input!

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (12)

zu 'Die 10 besten Ausreden, eine Bandprobe abzusagen'

  • Dominik   26. Sep 2009   11:36 UhrAntworten

    7. ist gut :-)

    10. kommt auch vor, aber mein Favorit (tatsächlich passiert) ist folgender:

    Kommt ein Musiker 3 Stunden zu spät zur Probe und sagt: "Ich musste noch meinen Salat aufessen". Da erübrigt sich dann wohl jede weitere Diskussion.

  • DrNI   26. Sep 2009   12:24 UhrAntworten

    Ganz wunder Punkt, das mit dem Proben. Das beste: Ohne Ausrede die Probe einfach vergessen und dann am Handy sagen: "Lohnt sich jetzt auch nicht mehr zu kommen."

    Nicht jeder hat das selbe Interesse und das selbe Engagement an/in einer Band. Das Thema ist so vielfältig schröcklich, dass man locker einen extra Blog Post schreiben könnte, polemisch-ironisch am besten. ;-)

  • Hugo   26. Sep 2009   14:16 UhrAntworten

    10 find ich super, aber am besten ist platz1, echt, bei Bon Jovi, geil!

  • Onko   26. Sep 2009   14:35 UhrAntworten

    Auch beliebt bei Bassisten/Gitarristen: Saite gerissen - kein Ersatz

  • dreadmaul   26. Sep 2009   22:56 UhrAntworten

    leute. MACHT MUSIK! :P

  • Timo   27. Sep 2009   00:00 UhrAntworten

    Ich finde 8 ganz gut, hat aber zuviele Worte. Also ist mein Favorit ganz klar: die sieben :)

  • Masta Cress   28. Sep 2009   09:43 UhrAntworten

    3, 2, und 1 sind auch meine Favoriten.

    "Ich glaube nicht an die Existenz von “Zeit" sollte ich mir merken. Funktioniert wahrscheinlich auch bei Arbeitgebern.
    Da kann niemand widersprechen. :-P

  • Ramon Smith   28. Sep 2009   12:52 UhrAntworten

    wer proben absagt hats nicht verstanden. wer nicht probt/übt etc wird nicht besser. wer aufhört besser zu werden, hat auch aufgehört gut zu sein.

    und wer nicht gut sein will und keine musik machen will, der soll das sagen und nie wieder zum proben kommen. Und wenn nicht? DANN SAGT MAN KEINE PROBE AB!

  • Sascha   28. Sep 2009   18:27 UhrAntworten

    Hier meine miterlebten Ausreden:

    # "Ich muss warten, bis meine Mutter wieder zuhause ist. Sie macht sich Sorgen, wenn ich nicht da bin."

    # "Mein Tank ist leer und ich konnte nicht bescheid sagen, weil der Akku meines Handys auch leer ist". Auf die Frage, wie er denn dann gerade mit mir telefonieren könne, antwortete er: "Hmm, das ist ja merkwürdig ..

    # "Ich habe mir den Arm gebrochen." Bei der nächsten Probe war der Arm übrigens wieder auf wundersame Art und Weise vollständig geheilt.

  • Maurice   10. Aug 2010   16:23 UhrAntworten

    # 'Ich kann leider nicht kommen, weil ich noch Kekse backen muss'
    # 'Ich bin gerade noch schnell auf dem Bierfestival, aber ich bezweifle, dass ich nachher dann noch singen sollte oder auch nur kann'

  • kane   18. Feb 2011   02:44 UhrAntworten

    ich probe heute zuhause...

  • Mike   01. Sep 2012   15:01 UhrAntworten

    Hatte keine Zeit musste delamar lesen...

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN