Besser hören mit der Earshell

8
SHARES
Earshell: Der Ohrschmuck zum besser hören

Earshell: Der Ohrschmuck zum besser hören

anzeige

Besser hören mit der Earshell

Erst fing die Menschheit an, sich mit Ohrringen zu schmücken. Viel später kamen die Piercings für Hartgesottene und nun kommt das Earshell des Designstudios von Kamawura Ganjavian hinzu. Earshell wird nicht nur dabei helfen, „anders zu sein“. Vielmehr hat es auch einen praktischen Nutzen: Du kannst Geräusche und Musik (zum Beispiel in einem Konzert) besser wahrnehmen.

 

Earshell: Der Ohrschmuck zum besser hören

Earshell: Der Ohrschmuck zum besser hören

 

Das Studio selbst schreibt folgende Aussagen über Earshell:
„Wir nutzen seit Menschengedenken Ohrringe, um uns von den Anderen abzuheben, und dabei haben Ohrringe keinerlei praktischen Nutzen. Earshell hingegen hilft dabei, den auf unsere Ohren auftreffenden Schall zu verstärken. Es sieht elegant aus wie ein Schmuckstück und wir können es dazu nutzen, um Musik oder die Oper zu hören. Das geschmeidige Tragegefühl gibt dem Earshell den Charakter eines Schmuckstücks.“

 

Earshell Ohrschmuck zum besser hören

Earshell Ohrschmuck zum besser hören

 

Nun, ich denke nicht, dass ich mich zu weit aus dem Fenster lehne, wenn ich behaupte, dass es unwahrscheinlich ist, dass dieses Produkt in die Serienfertigung gehen wird. Andererseits hätte es sicher einen ganz besonderen Reiz einen zum ‚Fidelio‘ gefüllten Opernsaal mit diesem Ohrschmuck zu sehen. Hätte ein bisschen was von der Szene im Kino beim Film Gremlins… ;)

Mit den Soundsuits von Nick Cave zusammen…, aber lassen wir das.

Was denkst Du zum Earshell? Schmuck? Gadget? Der neue Trend?

Link

Mehr zum Thema:
  


Lesermeinungen (9)

zu 'Besser hören mit der Earshell'

  • Sib   18. Apr 2010   12:54 UhrAntworten

    Ja so ein Schmarrn! :D Wenigstens sieht´s total bescheuert aus. Aber solange es teuer ist.

    Warum nicht doppelt so groß die Dinger? Dann würde man noch besser hören. Weil blöd aussehen tun sie ja jetzt schon, da wäre noch größer auch schon egal. ;)

  • Marc   18. Apr 2010   14:23 UhrAntworten

    Ich dachte, der 1. April ist schon vorbei.lol.

  • Maik   18. Apr 2010   17:27 UhrAntworten

    Nur nach zwei Wochen mit Earshell konnte ich schon viel besser hören.
    Ich habe mich gewundert wie schnell das ging. ;)

  • Olaf   18. Apr 2010   18:16 UhrAntworten

    Als ob die Musik bei einem Konzert nicht schon laut genug wäre... Meine Oma hatte mal so etwas ähnliches im Schrank... nannte sich Hörrohr....

  • Alexandra   18. Apr 2010   20:15 UhrAntworten

    Design ist zu sachlich-kühl......Gibt es ein rosa Modell mit Glitzerfäden dran, die je nach gehörter Frequenz rauf und runter schwingen?

  • chris   18. Apr 2010   23:50 UhrAntworten

    Also ihren Zweck werden sie sicher erfüllen. ISt ja der gleiche Effekt wie wenn man sich die Hand ans Ohr hält Aber ich finde sie sehen einfach zu albern aus um sich damit in die Öffentlichkeit zu trauen. Als spaßiges Gadget sicher gut aber ansonsten.... naja.

  • Carlos (delamar)   19. Apr 2010   07:29 UhrAntworten

    In rosa wären sie ja auch ganz adrett...hätte etwas von einem Schweinchenkostüm zu Halloween...

  • stefan watzlawig   20. Apr 2010   04:14 UhrAntworten

    hahahahaha is ja n knaller !!!! wenn ich jemand mit den -dingern sehe, dann lach ich ihn aus ! versprochen!!!!

  • Marvin   12. Mai 2010   10:14 UhrAntworten

    Will ich haben ! ! !

    Damit verpasst man kein Wort von dem, was de Leute über einen tratschen ^_^

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN