Free VST Plugins: Variety Of Sound ThrillseekerLA – Kompressor

Variety Of Sound ThrillseekerLA

Der Feedback-Kompressor im Variety Of Sound ThrillseekerLA arbeitet ohne jegliche Sample-Raten-basierte Verzögerungen. In klassischer Manier stehen ein Attack- und ein Release-Regler zur Verfügung, wobei sich das Timing der Hüllkurve jedoch als variabel erweist und an die Charakteristik des Eingangssignals anpasst. Die Spanne reicht beim Attack von »augenblicklich« bis etwa 100 ms und beim Release von 30 ms bis hinauf zu mehreren Sekunden. Das VU-Meter lässt sich in drei Modi betreiben: Input, Gain Reduction oder Output. Erstmals hat Herbert Goldberg einen Schalter eingebaut, mit dem Du das Plugin auf ein Mixing-Level bei -18 dBFS anpassen kannst.

Variety Of Sound ThrillseekerLA

Variety Of Sound ThrillseekerLA

Mit einem Filter kannst Du den Bass des (bei Bedarf extern eingespeisten) Sidechain-Signals abschwächen und die hohen Frequenzlagen des Spektrums etwas verstärken. Ein zusätzlicher Hochpassfilter (Flankensteilheit von 6 dB/Oktave) für die Sidechain lässt sich von 20 bis 500 Hz verstellen.

Die Kompressionsreichweite lässt sich prozentual regulieren. Die Stärke der harmonischen Obertöne zweiter Ordnung ist von der Amplitude des Eingangssignals abhängig, während ein separater stufenloser Regler für Verzerrungen der ungeraden Obertöne sorgt. Die Audio Engine wurde mit Assembler optimiert.

Ersteindruck: Butterweich und wie immer sehr sehr brauchbar. Danke!

Variety Of Sound ThrillseekerLA: Preis & Verfügbarkeit

Variety Of Sound ThrillseekerLA ist kostenlos über die Website des Entwicklers erhältlich.

Windows Windows
VST

Information Nichts zu sehen?Tipp!Ad-Blocker ausschalten!

 

Lesermeinungen (3)

zu 'Free VST Plugins: Variety Of Sound ThrillseekerLA – Kompressor'

  • Wirgefuehl
    08. Mrz 2012 | 10:45 Uhr Antworten

    Variety Of Sound ist großartig!

  • feelKlang / Steffen Brucker
    13. Mrz 2012 | 15:30 Uhr Antworten

    Leider, leider nur für WIN

    masteringstudio-stuttgart.de

  • KonstiL
    02. Apr 2012 | 18:36 Uhr Antworten

    Variety of Sound sind klanglich echt super, v.a. für Freeware Plug-Ins. Ist echt toll, was man da so bekommt. Nur leider entsteht ein leises Rauschen bei der Benutzung der Plug-Ins, v.a. beim NastyDLA entsteht es. Es ist wirklich sehr leise und im Mix kaum zu hören. Aber es könnte sich später im Mastering durch Kompression o.ä. verstärken, was dann natürlich eher suboptimal wäre. Vielleicht ist es ja auch ein gewünschter “Vintage Effekt” den VoS da erzielen will, ganz so geil ist es trotzdem nicht.
    Nichts desto trotz echt klasse!

Sag uns deine Meinung!