TubeOhm Anti-Transpirant 8000m: Freeware Synthesizer plus Step-Sequenzer

16
SHARES
TubeOhm Anti-Transpirant 8000m

anzeige

Anti-Transpirant 8000m & To-Stepper – Freebies von TubeOhm

Für den neuen Anti-Transpirant 8000m verspricht TubeOhm mächtige virtuell-analoge Sounds mit achtfachem Oversampling. Die alten Kisten von Moog, Roland, Yamaha und Konsorten haben einfach immer noch ihren Reiz, und so hat TubeOhm erneut einen Synthesizer gebastelt, der sich an den analogen Vorbildern orientiert, was den Klang und das Feeling angeht.

 

TubeOhm Anti-Transpirant 8000m

TubeOhm To-Stepper

 

Nun kannst Du den Anti-Transpirant 8000 in einer monophonen Version kostenlos abstauben. Dazu gibt es den neuen Step-Sequenzer To-Stepper, ebenfalls Freeware und leicht im Funktionsumfang reduziert. Demnächst soll ein Update für die kostenpflichtige Variante erscheinen, bei dem registrierte Nutzer des Anti-Transpirant 8000 den To-Stepper in einer polyphonen Version mit externem Audio-Triggering und weiteren Permium-Features geliefert bekommen.

Neben dem Step-Sequenzer bietet der Anti-Transpirant 8000m auch den VST-Host von Hermann Saib. Wichtig: In FL Studio ab Version 7 muss die Option »Fixed Buffer« aktiviert sein. Der Anti-Transpirant 8000m klingt wirklich spitze, besonders für ein kostenloses Plugin – unbedingt herunterladen!

Features

  • Monophon
  • 8x Oversampling
  • Pulsweite mit Audioraten-Modulation
  • Filter mit Audioraten-Modulation
  • Filter mit 12/24 dB Absenkung pro Oktave, Hüllkurve, VCA und VCF
  • ADSR-Hüllkurve (Multi-Trigger) mit LFO
  • Delay
  • Zwei GUIs

 

TubeOhm Anti-Transpirant 8000m: Preis & Verfügbarkeit

TubeOhm Anti-Transpirant 8000m & To-Stepper sind kostenlos über die Webseite des Herstellers erhältlich.

Windows Windows 7/Vista/XP:
VST

Information Nichts zu sehen?Tipp!Ad-Blocker ausschalten!

Mehr zum Thema:
              


Lesermeinungen (2)

zu 'TubeOhm Anti-Transpirant 8000m: Freeware Synthesizer plus Step-Sequenzer'

  • parker   06. Jun 2011   15:24 UhrAntworten

    wirlich schade das mac osx nicht unterstützt wird....wirklich schade

  • Thomas „thommytulpe“ Nimmesgern   07. Jun 2011   08:45 UhrAntworten

    Heißen Dank für diesen Tipp!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN