Free VST Plugins: ToneBytes Lo-Fizer – Vintage Sound für lau

9
SHARES
ToneBytes Lo-Fizer

ToneBytes Lo-Fizer

anzeige

Vintage Sound in allen Facetten: ToneBytes Lo-Fizer

Nachdem sich der eine oder andere immer wieder den berüchtigten Vintage Sound in seine digitalen Audioaufnahmen wünscht, ist man oft gezwungen, sich teures altes Outboard Equipment zu besorgen. ToneBytes geht diesem Wunsch zwar nicht nach, aber einen Schritt in die richtige Richtung. Denn mit dem ToneBytes Lo-Fizer kannst Du die Sounds von damals gezielt in die sterile Digitalwelt mit einfließen lassen und hast sogar noch ein paar mehr Optionen. Es gibt zehn Module, von denen vier gleichzeitig im Rack-Format den Weg ins Plugin finden.

Unter diesen zehn Geräten befinden sich folgende zur Erzeugung von Sounds: »Vinyl« für das Knistern und Knacksen einer Schallplatte, »Hum« für tieffrequentes Brummen und »Hiss« für warmes, hochfrequentes Rauschen.

ToneBytes Lo-Fizer

ToneBytes Lo-Fizer

Des Weiteren ist ein Monoizer, der, wie der Name schon sagt, ein Stereo-zu-Mono-Konverter ist, und eine Lautsprechersimulation, die auf Presets basiert, also nur sehr wenige Einstellmöglichkeiten hat, mit dabei. »Lo-Bit«, ein Bit Crusher und »Crusher«, ein Resampler, dürfen natürlich nicht fehlen.

Zu guter Letzt sind auch Module für die Bearbeitung von Vocals an Bord. »Vowel« ist zum Filtern der Vokallaute gedacht und »GLS« soll die Stimme aus einer Aufnahme mit Hilfe der Mid/Side-Technik entfernen.

Automationen und MIDI Learning werden unterstützt. Ob Du die Sounds des ToneBytes Lo-Fizer nun durchgehend durch dein Projekt laufen lässt, ist fraglich, doch für gezielte künstlerische Effekte ist er sicher ein nettes Werkzeug. Fehlt eigentlich nur noch ein Modul für Röhrensättigung.

ToneBytes Lo-Fizer: Preis & Verfügbarkeit

Der ToneBytes Lo-Fizer ist kostenlos über die Seite des Herstellers erhältlich.

Windows Windows
VST

Information Nichts zu sehen?Tipp!Ad-Blocker ausschalten!

Mehr zum Thema:
              


Lesermeinungen (1)

zu 'Free VST Plugins: ToneBytes Lo-Fizer – Vintage Sound für lau'

  • Roland Kelm   10. Aug 2012   20:24 UhrAntworten

    mal testen demnächst

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN