Freeware Friday: Togu Audio Line TAL-Reverb 4 – Einfacher Halleffekt

43
SHARES
Togu Audio Line TAL-Reverb 4

So klein und simpel, dass es fast im Bild verschwindet - dennoch ist der Togu Audio Line TAL-Reverb 4 ein wirkungsvolles Plugin.

anzeige

Einfach & gut – TAL-Reverb 4

Dieses Plugin für lau bietet alle Kontrollen zur Feinabstimmung schöner Halleffekte in deinen Projekten – aber keinerlei Firlefanz darüber hinaus, der dich unnötig ablenken und den Workflow unterbrechen könnte. So gibt es beim Togu Audio Line TAL-Reverb 4 Regler für das Pre-Delay und die Größe des Raumes sowie Low- und High-Cut-Filter.

Dazu kommen noch Potis zur separaten Lautstärkenkontrolle für »Dry« und »Wet«, also das »trockene« Originalsignal und die Hallfahne. Abgeschmeckt wird das Ganze nur noch durch einen Bypass-Knopf zur Deaktivierung des Plugins. Fertig ist die Laube. Du bekommst den Klang einer Hallplatte sehr überzeugend serviert. Die sehr dicht und diffus tönende Hallfahne wird für einen natürlich anmutenden Sound moduliert.

Demo des Togu Audio Line TAL-Reverb 4 im Video

Wie Du siehst, ist das Bedienkonzept dieses Hall-Plugins denkbar verschlankt. Ursprünglich stammt dieses kleine Helferlein aus dem TAL-Sampler, in dessen Benutzeroberfläche es integriert ist. Die klanglichen Resultate sind nichtsdestotrotz erstaunlich, die CPU-Auslastung praktisch nicht merkbar.

Togu Audio Line TAL-Reverb 4: Features

  • Reverb nach Art eines Plattenhalls
  • Regler: Dry, Wet, Delay, Size, Lo Cut, Hi Cut
  • Windows & Mac OS X
  • VST, AU, AAX (32 & 64 Bit)

Togu Audio Line TAL-Reverb 4: Preis & Verfügbarkeit

Dieses Plugin ist – man glaubt es kaum – kostenlos über die unten verlinkte Website des Entwicklers erhältlich. Viel Vergnügen!

» Hier geht es zum Download

Mehr zum Thema:
                        


Lesermeinungen (1)

zu 'Freeware Friday: Togu Audio Line TAL-Reverb 4 – Einfacher Halleffekt'

  • Thom   31. Dez 2016   08:51 UhrAntworten

    Hallo Felix,
    interessantes Plugin und sehr gut von Dir erklärt. Dieses Plugin wird im virtuellen Softwarearranger vA2 ( http://www.varranger.com ) eingesetzt. Schade dass es keine Presets zum TAL-REVERB-4 gibt. Zudem ist es relativ schwierig die genauen Werte z.Bsp aus der Berechnung der Pre-Delay Zeit einzustellen. Man hat keine Ahnung welche Masseinheit die Regler haben. Es gibt auch keine Skala zu den Reglern. Könntest Du vielleicht dazu etwas in Erfahrung bringen. Ich wäre interessiert an den Einstellungen zu den folgenden Presets:
    ARENA, CLUB, ROOM, STAGE,STUDIO, THEATRE, HALL. Oder eben halt die üblichen Presets.
    Besten Dank.
    Thom

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN