Freeware Friday: TDR Kotelnikov – Toller Mastering-Kompressor

86
SHARES
TDR Kotelnikov

Der TDR Kotelnikov ist ein gelungener Mastering-Kompressor mit vielen Features.

anzeige

Kostenloser Mastering-Kompressor: TDR Kotelnikov

Der angesprochene Vorgänger des Kotelnikov punktete mit einem bewährten Set aus Parametern, separaten Potis für die gleichzeitig wirksame Peak- und RMS-Kompression, einem einfachen Interface und sehr präzisen Algorithmen.

Genau das und mehr kannst Du vom hier besprochenen Dynamikbearbeiter erwarten. Auch bei dramatischer Umgestaltung des Dynamikumfangs vom Quellsignal wird versucht, das Timbre und den Punch eines musikalisch sinnvoll einsetzbaren Signals zu wahren – in unseren kurzen Tests gelang das meist. Mit einer Wirkungsweise, die als heimlich bezeichnet werden könnte, schickt sich der Kotelnikov an, auf dem Mastering-Bus zu glänzen.

Einführungsvideo zum TDR Kotelnikov

Das Konzept von TDR ist und bleibt »Digital und stolz darauf« – bei diesem Plugin wird nicht versucht, ein bestehendes Gerät zu emulieren. Vielmehr floss allein die Phantasie und Expertise der Entwickler ein, um einen eigenen Sound hinzubekommen.

TDR Kotelnikov: Features

  • Fließkommaberechnung mit 64 Bit für alle relevanten Kalkulationen
  • Multi-Raten-Prozessierung für höchste Genauigkeit
  • Signalpfad mit Oversampling (Bit-transparent bei 0 dB Gain Reduction)
  • Sehr schnelle, aber natürlich anmutende Kompression
  • Peak- und RMS-Kompression mit separatem Timing regelbar
  • Crest Factor: Schwellenwert-Differenz zwischen Peak & RMS regelbar
  • Sidechain-Hochpassfilter mit variabler Grenzfrequenz
  • Stufenlose Stereoverlinkung von 0 bis 100%
  • Delta: Vorhörmodus, um das wegkomprimierte Signal zu hören
  • Latenz-kompensierter Bypass

TDR Kotelnikov: Preis & Verfügbarkeit

Das Plugin ist kostenlos über die Website des Herstellers erhältlich. Zum Download stehen ein Windows Installer, ein Mac-Package sowie eine umfangreiche Bedienungsanleitung bereit.

» Hier geht es zum Download

Mehr zum Thema:
                        


Lesermeinungen (21)

zu 'Freeware Friday: TDR Kotelnikov – Toller Mastering-Kompressor'

  • Ramon Smith   03. Dez 2014   08:15 UhrAntworten

    Wenn der auch nur halb so geil wie der TDR Slick EQ ist, dann werde ich ihn lieben!

  • Condor   03. Dez 2014   11:23 UhrAntworten

    Hallo,
    Da kann man schon mal leicht in`s Grübeln kommen, wenn man das Teil
    anschmeist, und zwischendurch beim Testen immer wieder denken muss:

    Und das alles frei.

    Alle Achtung an die Hersteller solcher Tools.

    Bin begeistert, weil sonst eigentlich nicht so ein Free Fan.

    Besonders bei Drums scheint er eine gute Figur zu machen.

    Hatte vorhin mal ne Kick in Dauerschleife laufen lassen, und einige Einstellungen getestet.
    Das ist schon beachtlich, was ich da gehört habe. Da brauche ich wohl künftig keine andere Kick suchen, sondern nur hier ein wenig an den Reglern schrauben.

    LG Condor

  • Dennis Grimke   30. Jun 2017   08:38 UhrAntworten

    Kurt Engert Marcel Nowontek

  • Stefan Lindner   30. Jun 2017   14:47 UhrAntworten

    Stephan?

    • Stephan Gossen   30. Jun 2017   14:50 UhrAntworten

      Die Specs klingen gut, wobei ich jetzt ja auch ein bis zwei sehr gute Kompressoren habe... so oder so, ich hab's runtergeladen und werde ihn testen... vielen Dank für den Tipp :-D

  • Tobias Bleick   30. Jun 2017   15:22 UhrAntworten

    Robin Henn

    • Robin Henn   30. Jun 2017   15:29 UhrAntworten

      Downloade das Teil ;)

  • Fabi Voltair   30. Jun 2017   15:22 UhrAntworten

    Nico Campanella?

  • Marc Stefes   30. Jun 2017   16:44 UhrAntworten

    Jan Kwasi Musicholik ;)

  • Nik Male   30. Jun 2017   19:30 UhrAntworten

    auch schon entdeckt :P :P

    • delamar   30. Jun 2017   20:36 UhrAntworten

      Na klar, schon längst. ;) Deswegen ist er ja auch seit Erscheinen in unserer ewigen Bestenliste vertreten. Wir haben den Artikel nur aufgefrischt und vorgeholt, weil unzählige User eben nicht tagesaktuell KVR, die Kollegen vom Bedroom Producers Blog und Konsorten checken. Und das Ding ist frisch wie eh und je, wenn es um vergleichsweise smoothe, (Master-)Bus-taugliche Kompression geht. Zudem gab es ein paar Updates in der Zwischenzeit. // flx

    • Nik Male   30. Jun 2017   21:06 UhrAntworten

      asoo, ich dachte schon... stellt mal nen geilen free reverb vor! wäre cool

    • delamar   30. Jun 2017   22:57 UhrAntworten

      Nik Male ... Okay, ich pick mal einen meiner jüngsten Favoriten raus: Ein Faltungshall mit dem authentischen Sound eines alten NSA-Abhörgebäudes auf dem Westberliner »Teufelsberg« :) > http://www.delamar.de/freeware/teufelsberg-reverb-39097/

    • Nik Male   01. Jul 2017   11:35 UhrAntworten

      delamar Coole Sache. Ich werde das Teil direkt mal runterladen und sofort im Programm auschecken. (y)

    • Nik Male   01. Jul 2017   11:51 UhrAntworten

      Das Teil ist HAMMER!!!!!

    • delamar   01. Jul 2017   17:36 UhrAntworten

      Geilomat 3000! Dafür simmer da. (☞゚ヮ゚)☞ ☜(゚ヮ゚☜)

  • Gabriel Vogler   30. Jun 2017   20:31 UhrAntworten

    Hab ich schon seit einer Weile in Gebrauch ist ein SUPER Plugin vor allem in Mono und Stereo und 32/64 Bit erhältlich. Checkt mal Modern Plugins Free Bundle . Ich liebe den Modern Analoger in diesem Bundle evtl. macht mal ein Test von diesem Bundle, würde mich freuen.

  • Ay Kustik   30. Jun 2017   20:43 UhrAntworten

    Danny Inat

  • Wolfgang Kohl   30. Jun 2017   20:54 UhrAntworten

    Patrick Gehlich

    • Patrick Gehlich   30. Jun 2017   21:00 UhrAntworten

      Der ist gut.

  • Jay   04. Jul 2017   16:16 UhrAntworten

    Das Ding scheint cool zu sein, aber - und das gilt leider für unzählige Videos - WENN man schon eine Einführung macht und unterlegt das mit Änderungen der Parameter im Sound, dann sollte man den Usern auch die Zeit geben, sich in die Änderungen einzuhören. Der beste Studiokopfhörer nützt nix, wenn der Video-Sprecher in den Sound reinlabert. Es wäre weitaus besser, WENIGER zu labern, nur kurz und präzise zu erklären, und es stattdessen ernöglichen, den Änderungen zuhören zu können.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN