Freeware Friday: Shattered Glass Audio Code Red Free

9
SHARES
Freeware Friday: Shattered Glass Audio Code Red Free

Freeware Friday: Shattered Glass Audio Code Red Free

anzeige

Oldschool – Shattered Glass Audio Code Red Free

Grundsätzlich haben wir es hier mit einem 3-Band-EQ (Low Shelf, Peak und High Shelf) zu tun. Dieser ist mit separaten Kontrollen für zwei Kanäle ausgelegt – diese funktionieren entweder unabhängig (zur getrennten Bearbeitung von links/rechts mit Stereo-Output) oder werden verlinkt, bei Letzterem hast Du noch die Wahl zwischen Mono- oder Stereo-Output.

Auch die modellierten Vorverstärker (Input-Regler) und die Output-Regler sind beim Shattered Glass Audio Code Red Free in zweifacher Ausfertigung vorhanden. Die durch den Vorverstärker erzeugte Verzerrung bei hohem Gain lässt den schön nachgebildeten Röhrensound zum Vorschein kommen.

Freeware Friday: Shattered Glass Audio Code Red Free

Shattered Glass Audio Code Red Free

Übrigens verursacht bereits eine neutrale Stellung aller Regler ein Änderung der Klangfarbe. Es handelt sich eben um ein charakterstarkes Tool, das sich die Freiheit nimmt, dem Signal sofort seinen Stempel aufzudrücken.

Die interne Signalverarbeitung wird per Oversampling (aka Upsampling) ggf. klanglich hochauflösender als mit der eigentlichen Sample-Rate deines DAW-Projekts realisiert. Zum Schluss findest Du noch einen Dry/Wet-Regler.

Shattered Glass Audio Code Red Free: Features

  • Plugin für Windows & Mac OS
  • VST, VST3, AU – jeweils für 32 & 64 Bit
  • 3-Band-EQ (Low Shelf, Peak, High Shelf)
  • Vorverstärker modelliert
  • Auf Wunsch separate Regelung von links/rechts
  • Oversampling
  • Dry/Wet-Regler

Shattered Glass Audio Code Red Free: Preis & Verfügbarkeit

Das Plugin ist kostenlos über die nachfolgend verlinkte Internet-Präsenz des Herstellers zu haben. Viel Vergnügen!

» Shattered Glass Audio Code Red Free

Mehr zum Thema:
                      


Lesermeinungen (4)

zu 'Freeware Friday: Shattered Glass Audio Code Red Free'

  • Reverb   04. Sep 2015   15:21 UhrAntworten

    Hallo Delamar-Team,

    das Plugin kommt von "Abbey Road"?
    Hab ich das richtig recherchiert?
    Wäre ja echt cool...! :)

    Gruß
    Kai

    • Felix Baarß (delamar)   04. Sep 2015   15:33 UhrAntworten

      Hallo Herr Halleffekt, ;)

      um pingelig zu sein: Nee, das kommt wie erwähnt von Shattered Glass Audio, aber ja, es wurde hier wohl ein olles Gerät aus den Londoner Abbey Road Studios emuliert. :) Die Cracks wissen sicherlich sofort Bescheid, um welches Gerät es sich konkret handelt, aber so weit kenne ich mich nicht aus.

      Gruß,
      Felix

  • Donald   09. Sep 2015   17:31 UhrAntworten

    Hallo Delamar-Team,
    Danke für dieses schicke Teil.
    Läuft alles tadellos und macht Bock drauf
    wieder an Klängen zu basteln.
    Grüße,
    Donald

  • Amir   11. Dez 2015   12:12 UhrAntworten

    Hallo, ich versuche hier seit gestern immer verzweifelter etwas free software für meinen Mac Mini zu finden, ich habe seit 2 Tagen das neue logic Pro X auf OS X 10.9.5 installiert und nichts funktioniert mit den free downloads. Diese Software: Shattered Glass Audio Code Red Free, habe ich auch gerade versucht zu installieren, da sagt mir OS X das ich den nicht downloaden kann, es sei kein akzeptierter Händler, das könne ich nicht downloaden. Habt ihr schon mal von sowas gehört? Das habe ich auch noch nicht erlebt bei downloads, das auf offiziell akzeptierte Händler verwiesen wird, wenn man was downloaden will. So langsam (ich bin seit 2 Tagen nur am Software suchen, da mein Lieblings-freeware-Synthesizer von Logic Pro 9 nicht mehr auf dem neuen System läuft).
    Normalerweise sehe ich sofort nach dem Download im Musikprogramm nach, ob das plug-in auftaucht und zu laden ist. Ich habe das Gefühl das es immer weniger kompatible Software gibt.
    Gruß

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN