Free VST Plugins Tatapoum: Beat Making wie in Reason ReDrum

14
SHARES
Free VST Plugin Tatapoum - Beat Making wie mit Redrum

Free VST Plugin Tatapoum - Beat Making wie mit Redrum

anzeige

Free VST Plugins Tatapoum: Beat Making wie in Reason ReDrum

Durch einen Tipp von delamari Julian bin ich auf das kostenlose VSTi Tatapoum gestossen, das den Redrum aus Reason nachbildet. Mit wenigen Klicks können interessante Drum-Patterns programmiert werden und das in jedem VST-Host auf Windows. Wer also noch kein solches Instrument zum Beat Making hat, wird aufhorchen.

Free VST Plugin Tatapoum - Beat Making wie mit Redrum

Free VST Plugin Tatapoum - Beat Making wie mit Redrum

Insgesamt können in diesen ReDrum-Klon zehn unterschiedliche Samples eingeladen werden, die durch die 16 Buttons am unteren Rand getriggert werden können (wie schon bei TR-909 und Konsorten). Für jeden Kanal stehen Kontrollen für Volumen, Panning, Samplelänge, Reverse, Pitch, Bend, Rate und Samplestart zur Verfügung. Zudem gibt es einen Play-Knopf für einzelne Kanäle, einen Button für Mute und einen für Solo. Die Farbe der Anzeigen für die Kanäle können selbst gewählt werden, so dass die Zuordnung schnell erfasst werden kann.

Global stehen dir bei diesem Redrum-Klon zum Beat Making noch Drehregler für Volumen und Pitch, sowie die Einstellungen für das Raster zur Verfügung. Hier kannst Du sowohl Anzahl der Schritte, als auch Taktart sowie diverse andere Einstellungen tätigen.

Zum Abspeichern und Triggern von Patterns stehen dir vier Bänke mit jeweils acht Patternslots bereit. Das free VST Plugin bietet dir zudem sechs Stereoausgänge, auf die Du die einzelnen Samples und Kanäle routen kannst.

Die Anleitung auf der Webseite des Autors ist leider mehr als dürftig, insofern wirst Du einfach etwas mit diesem Redrum-Klon herumexperimentieren müssen. Nicht unbedingt das Schlechteste, um sich für neue Musik inspirieren zu lassen.

Bitte den alternativen Download-Link nutzen, der erste führt ins Nichts:

Vielen Dank an Julian für den Tipp & dir viel Spass beim Musikmachen.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (1)

zu 'Free VST Plugins Tatapoum: Beat Making wie in Reason ReDrum'

  • Doppelstrang   16. Sep 2010   23:56 UhrAntworten

    Ein sehr schönes Teil, bis auf zwei Sachen gefällt es mir.
    1. Das Ding hat leider keine Vorhörfunktion, ich muss erst den Drumsample laden um es zu hören (bei der Kreation von neuen Beats leider nicht soooo gut zu gebrauchen).

    2. Die einzelnen Steps von einem Sample lassen sich nicht in der Lautstärke regulieren.

    Aber bis auf die o.g. Punkte ist das VSTi schon sehr üppig ausgestattet und wenn man genau weis welche drumsamples man benutzen will, so kann man jede Menge damit anstellen.

    Danke für den Tipp
    Doppelstrang

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN