Free VST Plugins: Klanghelm DC1A 2 – Smoother Kompressor

18
SHARES
Klanghelm DC1A 2

anzeige

Klanghelm DC1A 2 – Free VST Plugins

Tony Frenzel aus Berlin hat einige der attraktivsten Plugins der letzten Jahre entwickelt, darunter den DC8C – ein Algorithmus (»Punch«) des großen Bruders steckt auch im Klanghelm DC1A 2. Dieser Kompressor ist mit Reglern für Input & Output sehr schlicht gestaltet, klingt dabei stets rund und selbst bei extremen Einstellungen noch recht musikalisch.

Bisher hatte ich gezögert, das Plugin vorzustellen oder in unsere Bestenliste aufzunehmen, da es mir noch etwas zu unflexibel erschien, wohingegen der Sound schon im Vorgänger toll war. Jetzt gibt es einige Neuerungen, durch die der kleine Kompressor auf meiner Liste der Anwärter für die Hall of Fame weiter nach oben rutscht:

Klanghelm DC1A 2

Klanghelm DC1A 2

Nun kannst Du das Plugin im dualen Monobetrieb zu nutzen, der linke und der rechte Kanal werden also unabhängig voneinander bearbeitet. Außerdem lassen sich negative Kompressionsraten einstellen und der Modus »Deep« ist hinzugekommen.

Neben einer reduzierten Prozessorbelastung wurde die graphischen Oberfläche verbessert. Zudem verursacht der Sättigungseffekt keinen DC Offset mehr.

Nach wie vor gibt es den Schalter für »Relaxed«, der für gemächlichere Einschwingvorgänge sorgt, will heißen für einen höheren Attack-Wert und damit knackigere Transienten.

Klanghelm DC1A 2: Preis & Verfügbarkeit

Der Klanghelm DC1A 2 ist kostenlos über die Website des Entwicklers erhältlich. Windows & Mac OS X werden unterstützt, wobei die Schnittstellen VST (32 & 64 Bit), AU und RTAS bedient werden.

» Klanghelm DC1A

Mehr zum Thema:
                        


Lesermeinungen (5)

zu 'Free VST Plugins: Klanghelm DC1A 2 – Smoother Kompressor'

  • Sogyra   18. Dez 2013   10:24 UhrAntworten

    Sieht funktionell etwas spartanisch aus...aber die GUI ist dafür top!

  • Maximalian Rosin   18. Dez 2013   10:30 UhrAntworten

    ich mag die Teile, die nicht unendlich flexibel sind und versuchen alles abzudecken, sondern nur "tun was sie sollen". Da fällt mir die entweder-oder-Entscheidung, ob dieses eine Plugin jetzt für den Zweck das Beste ist oder nicht, leichter.

  • Ingo Wählisch   18. Dez 2013   14:07 UhrAntworten

    Der erste Test klingt prima. Wenn man fix die Dynamik deckeln will ohne langes Fummeln genau das richtige Plugin. Ruckzuck gepegelt und klingt.

  • Mike   18. Dez 2013   18:07 UhrAntworten

    Wem die Funktionen nicht reichen, sollte sich mal die anderen Plugins auf der Seite ansehen. Hab sie selbst noch nicht getestet, aber die GUIs sind schon mal eine Augenweide und die Preise sehr moderat.

  • Franz – Hermann Schmidt   19. Dez 2013   08:17 UhrAntworten

    Ich habe das Teil schon eine Weile, und weiss nur das vor nicht allzu langer Zeit ein Riesiger Haufen Presets dazugekommen sind.

    Sind die bei dieser Audführung auch schon dabei ?

    Wäre vieleicht für diesen oder jenen interessant zu wissen.

    Über die Eigenschaften kann ich nicht viel sagen, weil ich naoch nicht ausgiebig damit gearbeitet habe und meine Lieblins Plugs im Moment alle von Hofa kommen.

    LG Condor

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN