Free VST Plugins: Distorque Azurite – Chorus mit allem Pipapo

9
SHARES
Distorque Azurite

Distorque Azurite

anzeige

Chorus deluxe: Distorque Azurite

Beim Distorque Azurite handelt es sich um einen Chorus mit bis zu acht Stimmen, der nach Aussagen des Herstellers so flexibel wie möglich daherkommen soll, ohne die einfache Bedienung oder die Möglichkeit zur Erzeugung großartiger Klänge hintanzustellen. Der Entwickler ist sich sicher, ein Effekt-Plugin erschaffen zu haben, das gleichermaßen für Produzenten, Gitarristen und Glitch-Liebhaber geeignet ist; Letzteres kann ich nach einer ausgiebigen Testsession schon mal bestätigen!

Distorque Azurite

Distorque Azurite

Anders als bei den meisten Effekten dieses Typs verfügen alle Chorus-Stimmen des Distorque Azurite über eine eigene Delay-Einheit, die von einem wiederum separaten LFO moduliert wird. Das übliche Prinzip gilt auch hier: Mehr Chorus-Stimmen sorgen für einen fetteren, weicheren, weniger »wackeligen« Sound. Mit dem Tool ist auch die »Stereofizierung« eines Monosignals möglich, stufenlos von 0% (nach wie vor Mono) bis 100%.

Zusätzlich zu den üblichen Reglern für die Modulationstiefe und die Schwinggeschwindigkeit des LFOs gibt es Potis für Dry/Wet, die Ausgangslautstärke und die Verzögerung des unbearbeiteten Signals. Neben dem erhellenden Screenshot gibt die folgende Feature-Liste weitere Ausblicke auf die Funktionen dieses kleinen Biests:

Distorque Azurite: Features

  • Nutzung in Stereo oder Mono
  • Delay-Zeit von 0,2 bis 200 ms
  • Feedback für Flanger-Sounds
  • Temposynchronisierbarer LFO mit 7 Wellenformen: Sinus, Dreieck, Sägezahn, Rampe, exponentiell& invertiert exponentiell und zufallsgeneriert
  • 2-Band-EQ
  • »Colour« emuliert Verzerrung & Wärme eines analogen BBD Chorus‘
  • Zufallsgenerator für alle Parameter
  • 27 Presets implementiert
  • Programmiert mit C++ nach VST 2.4 & VSTGUI 4.0

Distorque Azurite: Preis & Verfügbarkeit

Der Distorque Azurite konnte zum Zeitpunkt der Fertigstellung dieses Artikels ausschließlich über KVR Audio heruntergeladen werden, da es sich bei diesem kostenlosen Plugin um einen Kandidaten in der KVR Developer Challenge 2012 handelt. Später wird der Effekt sicher auch über die Webseite des Herstellers erhältlich sein.

Information Nichts zu sehen?Tipp!Ad-Blocker ausschalten!

Mehr zum Thema:
              


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN