Freeware Friday: Acustica Audio TAN – Kompressor mit flexibler Attack-Kurve

8
SHARES
Freeware Friday: Acustica Audio TAN

anzeige

Nimm die Dynamik in die Mangel mit dem Acustica Audio TAN

Das Plugin wird als vielseitiges Werkzeug beschrieben – Du könntest den Sound flexibel gestalten, verspricht der Hersteller. An Bord sind die üblichen Verdächtigen: Threshold, Ratio, Attack, Release, Dry/Wet und Gain. So weit so einfach, aber da wartet noch ein Schmankerl auf dich …

Eines der aufregendsten Features des Acustica Audio TAN sei der Parameter »ShMod«. Dabei handelt es sich um einen Regler für die Transferkurve der Attack-Phase. So kann der Charakter des Einschwingverhaltens, also des »Aufwachen« des Kompressors beim Überschreiten des Threshold-Werts, abgeschmeckt werden.

So etwas gibt’s bei einem kostenlosen Plugin selten – das dürfte sich gerade bei Material, das reich an Transienten ist, auszahlen.

Die harten Fakten liest Du in der folgenden Feature-Liste. Außerdem kannst Du ein PDF-Handbuch herunterladen und alle Einzelheiten studieren. Bleibt nur noch Folgendes zu erwähnen: Das Plugin beruht auf der CORE8-Technologie des Herstellers, die das Multithreading deines Hauptprozessors gut ausnutzen soll. Der Name lässt vermuten, dass bis zu acht CPU-Kerne eingespannt werden.

Acustica Audio TAN: Features

  • Kompressor für Windows & Mac OS X
  • VST, AU, AAX | jeweils 32 & 64 Bit
  • Regler und Anzeigen
    • Pegelnadel zur Anzeige der Gain Reduction
    • Threshold
    • Ratio
    • Attack
    • Release
    • ShMod (Attack-Transferkurve umformen)
    • Gain
    • Dry/Wet

Acustica Audio TAN: Preis & Verfügbarkeit

Na so was aber auch … dieser virtuelle Effekt ist gratis. Hättest Du nicht gedacht, oder? ;) Also steuere einfach die nachfolgend verlinkte Website des Herstellers an, lade dir das Installationspaket (~40 MB) herunter, installiere das Plugin und leg los. Viel Spaß!

» Hier geht es zum Download

Mehr zum Thema:
                          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN