50 kostenlose MIDI-Dateien zur Inspiration

8
SHARES
Soundation Studio

Soundation Studio liefert nun 50 kostenlose & lizenzfreie MIDI-Dateien mit

anzeige

50 kostenlose MIDI-Files zur Inspiration

Vielleicht fragst Du dich gerade, was Du mit MIDI-Dateien überhaupt anstellen kannst. Das ist fix erklärt: In MIDI-Dateien finden sich die Arrangements einer oder mehrerer verschiedener Spuren, die aus den MIDI-Noten für beliebige virtuelle Instrumente bestehen.

Im fortgeschrittenen Stadium sind auch die Artikulationsformen der Noten enthalten, also die Informationen darüber, wie stark oder schwach diese angeschlagen werden. Das spiegelt sich der Regel in der Lautstärke einzelner Noten wider.

MIDI-Dateien beinhalten also die Melodien und Rhythmen, die beliebige Klangerzeuger innerhalb deiner Musiksoftware erst zum Erklingen bringen – vergleichbar mit Notenblättern, die von deinem Audio Computer gelesen werden. Von ihnen kannst Du dich inspirieren lassen, um deine eigenen Tracks zu komponieren.

Bil Bryant von Soundation gibt die Anleitung zur Einbindung der kostenlosen MIDI-Files in die Browser-DAW-Software Soundation Studio: Ziehe eine MIDI-Datei mit der Maus auf einen blauen Instrumentenkanal, wähle ein virtuelles Instrument und drücke auf Play.

Soundation Studio ist bereits in der Lage, MIDI-Dateien vom Desktop aus zu importieren – Wenn Du schon MIDI-Files auf der Festplatte liegen hast, kannst Du diese auch verwenden. Du bist also nicht auf die internen Dateien angewiesen.

Dennoch ist die Option, solche Dateien direkt in die Anwendung zu implementieren, eine gute Möglichkeit, Einsteiger auf die Vorteile vorgefertigter Rhythmen hinzuweisen und in die Nutzung virtueller Instrumente einzuweisen.

Derzeit bietet Soundation Studio fünf virtuelle Instrumente und den SAM-1, einen Sample Player mit mehr als 600 lizenzfreien Loops zum Experimentieren.

Information Nichts zu sehen?Tipp!Ad-Blocker ausschalten!

Mehr zum Thema:
    


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN