Freeware Friday: Heavyocity Free Production Loops – 3,7 GB fabelhafte Samples!

11
SHARES
Freeware Friday: Heavyocity Free Production Loops

anzeige

Das steckt in den Heavyocity Free Production Loops

Es ist wahrlich keine Schande, dass die Damen und Herren von Heavyocity Klänge ihrer kommerziellen Angebote – in diesem Fall die Kontakt- bzw. Ableton-Mutli-Instrumente DM-307 und AEON – (lies zu Letzterem unseren Heavyocity AEON Testbericht) ausgeschlachtet haben. Der Download umfasst gut 2 GB, unkomprimiert sind es dann ~3,7 GB.

Bei DM-307 handelt es sich um eine ausgefeilte Rhythmusmaschine, Du kannst dich also auf fesche, effektveredelte Drum Loops aus elektronisch angehauchten Klängen gefasst machen.

Freeware Friday: Heavyocity Free Production Loops

Heavyocity Free Production Loops – das sind eine ganze Menge feiner, cineastischer Loops für dich!

Weiterhin stecken in dieser Loop-Sammlung melodische Sequenzen aus AEON, einem beliebten Klangarsenal für Film und Fernsehen, Videospiele und mehr.

Heavyocity Free Production Loops: Features

  • 3,68 GB Samples (unkomprimiert)
  • Formate: WAV, REX und Apple Loops
  • 60 melodische Loops aus AEON
  • 250+ Percussion Loops aus DM-307

Heavyocity Free Production Loops: Preis & Verfügbarkeit

Du wirst es schon vermutet haben: Wie in unserer Rubrik »Freeware Friday« üblich, ist dieses Paket aus Loops kostenlos erhältlich. Besuche über den folgenden Link die Website des Herstellers, saug die Samples und ab dafür!

» Heavyocity Free Production Loops

Mehr zum Thema:
        

Feinste elektronische Drum Samples


Lesermeinungen (2)

zu 'Freeware Friday: Heavyocity Free Production Loops – 3,7 GB fabelhafte Samples!'

  • Donald   11. Dez 2015   11:31 UhrAntworten

    One-Shot Samples sind wesentlich besser.

    • Felix Baarß (delamar)   11. Dez 2015   11:42 UhrAntworten

      Finde ich generell auch. Andererseits eröffnen Loops Möglichkeiten zum kreativen Verwursten, Slicen (!) etc. - nicht zu unterschätzen für Inspiration und Remixe bzw. eine derartige Unkenntlichmachung, dass etwas völlig neues entsteht. Fertige Synth-Sequenzen schnappe ich mir auch sehr gerne zur Weiterbearbeitung, denn manchmal kriegt man die Arpeggien einfach nicht so schmissig hin wie talentierte, erfahrene Produzenten von solchen Loops.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN