Free Samples: Über 5.000 Sounds aus unterschiedlichen Bereichen

11
SHARES
Free Samples und Loops mit SFX, Instrumenten und mehr

Free Samples und Loops mit SFX, Instrumenten und mehr

anzeige

Free Samples: Über 5.000 Sounds aus unterschiedlichen Bereichen

Die Sammlung nennt sich „The Zillion Sounds“ und enthält über 5.000 originale Samples und Soundeffekte laut eigenen Aussagen. Und nein, ich habe mitnichten alle durchgezählt. Definitiv wirst Du vom Angebot erschlagen werden, wenn Du später auf den Link am Ende des Artikels klickst und die vielen Samples siehst.

Was ich persönlich sehr vorteilhaft finde: Der Urheber der Webseite hat gleich oben notiert, dass alle verfügbaren free Samples auch frei für die nicht-kommerzielle Nutzung sind. Für eine kommerzielle Nutzung muss ein kleiner Betrag von US$19.95 gezahlt werden. Dafür gehören dann aber auch alle Loops und Samples dazu.

Damit Du dir einen guten Überblick der angebotenen Samples verschaffen kannst, habe ich dir hier mal alle Kategorien aufgelistet:

  • Aliens und andere Ausserirdische
  • Tiere von Schakal bis Büffel und Bullen
  • Bass und andere Bass-Samples
  • Beeps und Blips
  • Glocken
  • Vögel
  • Boom, Bang und andere Geräusche
  • Cartoon und Comic Sounds
  • Chimes und Clicks
  • Einige Klassiker wie Polizei, Sirenen und dergleichen
  • Computer, Laptop, Tastaturen
  • Hunde, Gebell
  • Türen beim Auf- und Zumachen
  • Drums und Schlagzeug Samples
  • Verschiedene Ambients und Umgebungsgeräusche
  • Was ganz Besonders: Mathematisch erzeugte free Samples
  • Spiel und Spass
  • Essen und Obst
  • Glass splittern und weitere
  • Gitarre: Licks, Töne, Akkorde
  • High Tech Geräusche für SciFit beispielweise
  • Hits und Stabs free Samples, die sich wunderbar für die Musikproduktion eignen
  • Hupen von Automobilen, Schiffen und mehr
  • Haushaltsgeräusche von der Nähmaschine bis zum Öffnen einer Schublade
  • Humorvolles und Lachen
  • Insekten
  • Free Samples von Instrumenten und Keyboards
  • Kinder, Lachen und natürlich auch Kinderlachen
  • Briefe, Maschinen und Metall free Samples
  • Kurze und lange Musikloops und Fragmente
  • Naturgeräusche und Ambients
  • Orchesterklänge
  • Typische Bürogeräusche
  • Geräusche und Klänge von Menschen von Jammern bis Au-Schreie
  • Free Samples von Perkussion
  • Plastik
  • Schwerter, Pistole, Schuss, Schüsse und andere Gewehre
  • Verschiedene free Samples von Transportmitteln wie Zug, Bahn, Strassenbahn oder Bus
  • Wasser: Fluss, Bach, etc.
  • Umgebungsgeräusche aus dem Wald und brechendes Holz
  • Menschliches und nicht-menschliches Pfeifen
  • und jede Menge Zaps, die sich wunderbar für die Akzentuierung im Producing eignen

Uff! Die Liste aller Kategorien dieser Sammlung mit free Samples scheint fast so lang zu sein wie die auf der Webseite, auf der sie sich befinden. Ich wünsche dir viel Spass mit diesen Loops, Effekten, Musikstücken beim Musikmachen am Free Samples Saturday!

Über ein kleines Feedback freue ich mich natürlich!

Hier ist der Link zum gratis Download:

Information Nichts zu sehen?Tipp!Ad-Blocker ausschalten!

Mehr zum Thema:
      

Feinste elektronische Drum Samples


Lesermeinungen (15)

zu 'Free Samples: Über 5.000 Sounds aus unterschiedlichen Bereichen'

  • NoName   18. Sep 2010   16:56 UhrAntworten

    Sorry, aber bei eurer Seite finde ich nie nen Download Link, immer nur massig Links, die mich auf andere Beiträge eurer Seite verlinken. Wo muss ich denn jetzt hier klicken um auf die Website mit den Samples zu kommen ?

    • Carlos (delamar)   18. Sep 2010   17:20 UhrAntworten

      Lieber anonymer Besucher,

      die Links zu externen Webseiten befinden sich immer am Ende der Artikel. In diesem übrigens auch.
      Sollte er bei dir nicht erscheinen, dann probier doch mal, den AdBlocker (falls vorhanden) auszuschalten. Mit einigen der Blocker hat es in der Vergangenheit Probleme gegeben.

      Herzliche Grüße
      Carlos

  • NoName   19. Sep 2010   11:57 UhrAntworten

    Super. Daran hats gelegen.

    Nur sehe ich jetzt die ganze andere Werbung. Kann man da keine W3C verträgliche Lösung für die "Normalen Links" finden ? Die sind auch so mal schnell übersehen. (Eure Wiki Links werden ja auch immer angezeigt.)

    • Carlos (delamar)   19. Sep 2010   12:48 UhrAntworten

      Was spricht denn dagegen, die kostenlosen Informationen, Tutorials, Artikel, Videos und unsere Arbeit insgesamt dadurch zu honorieren, dass Du dir etwas Werbung anschaust?

  • alexander   19. Sep 2010   11:59 UhrAntworten

    hallo delamar,

    super sache. endlich mal eine seite mit samples zur kommerziellen nutzung auch wenn`s einen kleinen gegengetrag an € kostet.

    und mal an "noname" ohne es böse zu meinen: selbst wenn kein link vorhanden wäre kann man ja auch mal bequem googlen. das ist doch so einfach.

    mfg, alexander

  • NoName   19. Sep 2010   21:33 UhrAntworten

    Meine eigene Eintscheidung, ob ich solche Tools, wie den Adblocker nutzen will, oder nicht spricht dagegen.

    @ Alexander, ich habs gegoogelt und gefunden. Danach hab ich mir noch ein paar andere Beiträge durchgelesen und bei keinem war ein Downloadlink da. Das hat mich eben gewundert.

    Ich finde den Link mit: "Link" auch einfach grafisch/designtechnisch einfach schlecht gemacht. Wenn er dann noch weggeblockt wird, obwohl es normaler Kontent ist, dann sollte das doch zudenken geben. Jeder Webdesigner würde die Hände überm Kopf zusammenschlagen und "nichtmal W3C konform" rufen.

    Naja. Ihr macht jedenfalls ne tolle Arbeit. Und ich gönne euch ja auch Werbeklicks, aber das bedeutet ja nicht, dass ihr euch nicht auch noch verbessern könntet.

  • alexander   19. Sep 2010   22:08 UhrAntworten

    hmmm,

    ich sehe immer die links... und das auch noch deutlich und ohne brille.

  • Carlos (delamar)   20. Sep 2010   10:11 UhrAntworten

    @NoName
    Sicher ist es deine Entscheidung. Aber schade allemal, falls kostenlose Angebote wie delamar irgendwann eingehen oder kostenpflichtig werden müssen.

  • Harald Roebers   20. Sep 2010   14:25 UhrAntworten

    Ich stolperte noch die über für den Ein oder Anderen wichtige Info: Each of the 5,000 sounds are stored as 8-bit 22kHz mono in .WAV format, making them easy to use with most programs.......

  • BuddhaMaster   09. Okt 2010   22:16 UhrAntworten

    Kann tatsächlich jemand diese samples runterladen?

    Weil ich sehe keine möglichkeit dies ohne die 19.95 zu zahlen

  • Simon   18. Nov 2010   17:19 UhrAntworten

    Hallo zusammen,

    ich suche sog. Uplifter für Club music.
    Kann mir vielleicht einer veraten, ob es da gute unter den Free Samples hier gibt??
    Hab schon einige durchsucht, bin aber nicht wirklich fündig geworden.

    Danke im Voraus

    Simon

  • avid   30. Dez 2010   21:46 UhrAntworten

    Hey ich kann den Downloadlink trotz adblocker nicht finden und habe es auf 4 rechnern versucht....

    woran könnte das liegen?

  • Carlos (delamar)   30. Dez 2010   22:23 UhrAntworten

    Der Link steht am Ende des Artikels. Grüße

  • Zac   03. Feb 2011   19:25 UhrAntworten

    super, der link zu beachware funktioniert einwandfrei, aber dort kann ich die samples nirgends laden... ich denke die sind (für den nichtkommerziellen gebrauch) zum freien download bereitgestellt?! oder warum steht hier dann überall "free samples"?
    ODER ich bin blind, auch für diesen fall erbitte ich hilfe!

  • stormrider39   26. Jul 2011   13:20 UhrAntworten

    ich bedanke mich gerne bei euch ist super gemacht links funzen alle auch die loops ds

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN