Free Sample Pack: Drum Kit mit Samples vom Commodore C64

7
SHARES
Commodore C64 Drum Kit als Free Sample Pack

Commodore C64 Drum Kit als Free Sample Pack

anzeige

Free Sample Pack: Drum Kit vom Commodore C64 SID 8580 MSSIAH

Es ist sicherlich nicht das umfangreichste free Sample Pack, das wir aus den Tiefen des Internets ausgegraben haben. Mit sogar weniger als 1 MB Grösse dürfte es dafür aber auch in die ältesten Sampler überhaupt passen und zu wundervollen Erinnerung führen bei allen, die ihrerzeit einen Commodore 64 ihr Eigen nennen durften.

Commodore C64 Drum Kit als Free Sample Pack

Commodore C64 Drum Kit als Free Sample Pack

Für die Jüngeren unter den delamari: Der Commodore 64 war ein überaus beliebter Computer in den 80igern, der mit seinen 8-bit Sounds schon eine ganze Generation musikalisch beflügeln konnte. Die Jungs von den bedroomproducers haben sich die Mühe gemacht, ein ganzes Drum Kit dieser alten Kiste zu free Samples zu verarbeiten.

Wie auf der Webseite der Autoren nachzulesen wurde dieses kostenlose Drum Kit mithilfe des MSSIAH Cartridges für den alten C64 aufgezeichnet. Mit diesm können nämlich MIDI-Befehle an den Commodore C64 gesandt werden. Es handelt sich bei diesem Drum Kit im Übrigen um alles Klänge aus dem Default Drum Kit.

Hier ist eine Übersicht der insgesamt 22 kostenlosen Samples aus diesem free Sample Pack:

  • 8 Kick Drums
  • 8 Snare Drums
  • 2 Hihats
  • 2 Tom Toms
  • 1 Cowbell
  • 1 Clap

Hier ist eine kleine Kostprobe:

Direkter Download
Webseite

Kleine Frage zum Abschluss, betrifft das free Sample Pack mit dem Commodore C64 nur am Rande: Hast Du selbst einen C64 besessen und damit auch Musik gemacht?

Mehr zum Thema:
      

Feinste elektronische Drum Samples


Lesermeinungen (5)

zu 'Free Sample Pack: Drum Kit mit Samples vom Commodore C64'

  • Hans   11. Jun 2010   20:39 UhrAntworten

    Ha, ich brech zusammen, das ist mal echt der Hammer:-))
    Ich hab zwar mit dem C64 nie Musik gemacht, aber die Sounds erinnern allemal an mein damaliges Lieblingsspiel "Pics in Space":-))

    Sehr geil echt:-)

  • Marc Shake   11. Jun 2010   21:51 UhrAntworten

    Jau, hab ja letztens erst bei mir über die alten Spielemusiker geblogged. Chris Huelsbeck sag ich da nur: Giana Sisters :)

    Der Sound der Brotkiste war (und ist) einzigartig.

    Die jüngeren unter den Delamari sollten mal die High Voltage Sid Collection runterladen (ca. 60 mb) - mit dem entsprechenden Sid-Plugin für Winamp hat man da mehrere Monate lang Musik

    Immerhin ist die HVSC das kompletteste Werk an Computermusik überhaupt, so ist da eigentlich jedes Lied drin, welches je auf dem C64 erstellt wurde

  • oliver schmitt   11. Jun 2010   21:12 UhrAntworten

    die kiste war mein erster computer - mann ist das lange her :-)
    aber mit music/sounds gings erst zur amiga zeit los...

    gruss,
    olli

  • Rudi   12. Jun 2010   11:32 UhrAntworten

    Ja, das erinnert mich an meine Jugendzeit.Giana Sisters ist unvergessen!!!

  • Christian Jakobovic   27. Sep 2016   17:13 UhrAntworten

    Ich denke sogar, dass der Commodore 64 mehr Menschen zur elektronischen Musik angeregt hat, als sonst ein Synthesizer aus der Zeit (diese waren einfach viel zu teuer)
    Wenn man bedenkt, was die Musikprogrammierer (anders kann man das fast nicht bezeichnen) aus den unfassbaren drei Spuren, selbstverständlich MONO rausgeholt haben, und das bei 64 Kb Arbeitsspeicher, hach mein Herz...
    Meine Lieblingsinterpreten: Rob Hubbard, Martin Galway, Jeroen Tel (Huelsbeck hat in meinen Augen erst auf dem Amiga dominiert, auf dem C64 waren einige um Längen besser, aber ist natürlich alles Geschmacksache ;)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN