FAQ: Filter Typen – Filter Typ und was er macht

28
SHARES
FAQ: Filter Typen - Filter Typ und was er macht

Lerne in Artikel die Filter Typen von A Bis Z kennen - essentielles Wissen, wann immer Du auf Equalizer oder Filter stößt ...

anzeige

Filter Typen – FAQ

Analoge und digitale Filter in der Musikproduktion dienen dazu, Veränderungen im Frequenzspektrum eines Audiosignals herbeizuführen – stark vereinfacht gesagt um Bässe, Mitten oder Höhen zu verstärken oder abzuschwächen. Es gibt eine Vielzahl von Filtern, die in mehrerlei Hinsicht fest oder variabel ausgelegt sein können.

In der Regel gleich mehrere flexibel einstellbare Filter finden sich im sogenannten Equalizer, zu dem Du auf delamar bereits viele Tutorials findest:

Passend dazu alle Equalizer Tutorials » auf delamar

Filter Typ High-Pass Filter / Low-Cut-Filter / Hochpassfilter

Filter Typ: High-Pass Filter / Low-Cut-Filter / Hochpassfilter -6 dB und -24 dB

High-Pass Filter / Hochpassfilter (Low-Cut Filter)

Der High-Pass Filter ist zusammen mit dem weiter unten beschriebenen Low-Pass Filter einer der beliebtesten und am häufigsten genutzten Filter Typen in der Musikproduktion. Mit ihm senkst Du alle Klanganteile unterhalb eines bestimmten Frequenz-Schwellenwerts (auch »Grenzfrequenz« oder »Eckfrequenz« genannt) ab. Der High-Pass Filter kann auch als Low-Cut Filter bezeichnet werden, da die Tiefen »weggeschnitten« werden.

High-Pass Filter weisen in der Regel mit Absenkungen -6, -12, -18 oder -24 Dezibel pro Oktave (»dB/Okt.«) auf. Damit wird eingestellt, wie steil die Kurve links vom Schwellenwert abfällt, also wie sich der Übergang zwischen dem abgeschwächten tiefen und dem unbearbeiteten hohen Frequenzbereich gestaltet.

-6 dB/Okt. sorgt für einen recht sanften, -24 dB hingegen für einen sehr abrupten Übergang. Bei vielen Instrumenten oder Effektgeräten kannst Du aus mehreren dieser Charakteristika wählen.


Filter Typ Low-Pass Filter / High-Cut-Filter / Tiefpassfilter

Filter Typ: Low-Pass Filter / High-Cut-Filter / Tiefpassfilter

Low-Pass Filter / Tiefpassfilter (High-Cut Filter)

Der Low-Pass Filter ist das genau Gegenstück zum High-Pass Filter – hiermit senkst Du alle Klanganteile oberhalb des eingestellten Frequenz-Schwellenwerts ab. Der Low-Pass Filter wird häufig auch High-Cut Filter genannt, da mit ihm die Höhen beschnitten werden.

Auch hier gibt es unterschiedliche Ausführungen von -6 bis -24 dB pro Oktave.


Filter Typ Shelving Filter Kuhschwanzfilter

Filter Typ: Shelving Filter Kuhschwanzfilter (hier: Low Shelf)

Shelving Filter / Kuhschwanzfilter (Low Shelf Filter oder High Shelf Filter)

Ein Shelving Filter – auf Deutsch: Kuhschwanzfilter – dient der Anhebung oder Absenkung der Klanganteile oberhalb bzw. unterhalb von einer bestimmten Frequenz. Im Gegensatz zu den oben beschriebenen Filtervarianten ist die Änderung gleichmäßig für alle Frequenzen oberhalb bzw. unterhalb des Schwellenwerts.


Filter Typ Band-Pass Filter Bandbreitenfilter

Filter Typ: Band-Pass Filter / Bandbreitenfilter

Band-Pass Filter / Bandbreitenfilter

Beim Band-Pass Filter werden nur Frequenzen durchgelassen, die sich innerhalb eines bestimmten Frequenzbandes, sich also zwischen einer unteren und einer oberen Grenze befinden. Die Frequenzen unterhalb und oberhalb des Bandes werden dafür abgesenkt.


Filter Typ Notch-Filter Bandsperrfilter Kerbfilter

Filter Typ: Notch-Filter / Bandsperrfilter / Kerbfilter

Band-Stop Filter / Bandsperrfilter

Dieser Filter Typ ist das Gegenstück zum Band-Pass Filter. Bei diesem wird das vorher festgelegte Frequenzband abgesenkt bzw. ausgelöscht, während die Frequenzbereiche darunter und darüber durchgelassen werden.

Notch Filter / Kerbfilter

Der Notch Filter bzw. Kerbfilter ist eine Unterart der Bandsperrfilter. Bei diesem Filter Typ werden Frequenzen in einem sehr schmalbandigen Bereich ausgelöscht. Du kannst ihn zur Not zum Entfernen der typischen Störgeräusche von Brummschleifen verwenden.

So verwendest Du die Filtertypen im Equalizer »

Wenn dir dieser Artikel gefallen und geholfen hat, dann unterstütze uns bitte. Empfiehl uns auf Twitter, Facebook oder in deinem Lieblingsforum weiter und garantiere damit, dass wir auch in Zukunft noch Profiwissen in einfachen Worten mit dir teilen können.

Mehr zum Thema:
              


Lesermeinungen (1)

zu 'FAQ: Filter Typen – Filter Typ und was er macht'

  • Felix (delamar)   23. Feb 2011   17:25 UhrAntworten

    Danke, Carlos! Sehr fein, wenn Grundlagenwissen so anschaulich wird.

    Jetzt kann ich endlich diesen ominösen Kuhschwanzfilter verlinken, wenn der mal wieder auftaucht. :)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN