Yamaha EMX2: Portabler Powermischer

5
SHARES
Yamaha EMX2

Yamaha EMX2

anzeige

Das bietet der Yamaha EMX2

Dank diesem Analogmischer mit zehn Kanälen und Leistungsverstärker soll jeder sein eigener Tontechniker werden kann. Natürlich sollte man ab einem gewissen Punkt nicht auf geschultes FOH-Personal verzichten, doch in kleinerem Rahmen könnte ein derart einfaches Mischpult mit integriertem Amp für passive PA-Boxen völlig ausreichen!

Das Gewicht beträgt gut vier Kilogramm, die Maße sind nicht ausufernd und es sind Tragegriffe integriert – bestens für den Transport zum und vom Gig. Mit einem Adapter lässt sich der Yamaha EMX2 auch auf einem Mikrofonständer installieren. Immer in Griffweite des Künstler oder Sprechers auf der Bühne. Ferner lässt sich das Gerät in ein 19-Zoll-Rack schrauben.

Für diese Seminare, Präsentationen und Reden einerseits, für DJ- und Livemusik oder Karaoke-Sessions andererseits sei die Tauglichkeit gegeben. Auch für Ansagen, die mit Hintergrundmusik oder anderem fertigen Soundmaterial unterlegt werden sollen (z.B. bei Sport- oder Gemeindefestivitäten).

Es gibt zwei Anschlusspaare – für das Lautsprechersystem (4 oder 8 Ω wählbar) und die Monitore. Darüber hinaus gibt es einen Subwoofer-Ausgang – trotz eigener Verstärkung können auch die aktiven Boxen der hauseigenen DXS-Serie (z.B. Yamaha DXS18) angeschlossen werden.

Yamaha EMX2: Features

  • Powermischer mit 10 Kanälen
  • Verstärker: 500 Watt (250+250 bei 4 Ω, 170+170 bei 8 Ω)
  • Eingänge:
  • 4 Halleffekte: Hall, Plate, Room, Echo
  • Digitale Feedback-Unterdrückung
  • 3-Band-EQ pro Kanal
  • Master-EQ – Einstellungen: Sprache, Musik, Bass-Boost

Yamaha EMX2: Preis & Verfügbarkeit

Das Gerät ist voraussichtlich ab Anfang Juni 2016 im Fachhandel erhältlich. Der Straßenpreis wird rund 390,- Euro betragen.

Übersicht Musikmesse 2016 Neuheiten

Musikmesse News 2016

News Musikmesse Frankfurt

Gitarre, Bass, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Musikmesse Frankfurt

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten Musikmesse

DJ Equipment, Controller, Kopfhörer

DJ Equipment Neuheiten Musikmesse

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (2)

zu 'Yamaha EMX2: Portabler Powermischer'

  • Harald   05. Apr 2016   18:23 UhrAntworten

    Der EMX2 ist bereits erhältlich und ich habe ihn seit ca. 2 Wochen als Alternative zu meinem Dynacord Powermate 1000-3 bei sehr kleinen Gigs im Einsatz. Das Gerät hält, was die Liste der Features verspricht. Schließt man einen aktiven Subwoofer an, wirkt auf die Hauptlautsprecher automatisch ein Lo-Cut und die Endstufe hat so mehr Reserven für den Mid/High-Bereich. Die Effektsektion ist qualitativ in Ordnung, die Einstellung der Effekte erfolgt allerdings über ein normales Poti, d.h. jedem der 4 Effekte stehen für dessen Intensität nur ca. 25% des Regelweges zur Verfügung - das ist etwas fummelig. Nach meinem Empfinden ist der größte Minuspunkt am EMX2 sein permanentes, tonales Lüftergeräusch. Wer das Gerät in sehr ruhiger Umgebung einsetzen möchte, den könnte das evtl. stören. Ansonsten ein wirklich guter, sehr kompakter Powermixer zu einem vernünftigen Preis.

    • Felix Baarß (delamar)   06. Apr 2016   10:17 UhrAntworten

      Vielen Dank, Harald, schöner Praxiseinblick.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN