Yamaha DBR12: Aktiver PA-Lautsprecher mit 12″-Woofer für 1.000 Watt

12
SHARES
Yamaha DBR12

anzeige

Aktiver Lautsprecher: Yamaha DBR12

Die Class-D-Verstärker des Yamaha DBR12 liefern bis zu 1.000 Watt und erzielen einen beachtlichen Schalldruck von 132 dB SPL. Die Wandler wurden sorgfältig ausgewählt und gründlich angepasst, um perfekt auf die Eigenschaften des Verstärkers angepasst zu sein. In Kombination mit einer laut Hersteller extrem akkurat arbeitenden Horn mit weiter Streuung projiziere den Sound die DBR-Serie in einem großen Übertragungsbereich bis in die hintersten Winkel des zu beschallenden Bereichs. Ein 2-Kanal-Mixer erweitert die Vielseitigkeit der Box.

Yamaha DBR12

Yamaha DBR12

Der Lautsprecher wird als portabel und vielseitig, robust und kompakt beschrieben. Das leichtgewichtige Kunststoffgehäuse trifft auf ein schickes Gitter und ergonomische Tragegriffe, die einen sicheren, einfachen Transport ermöglichten. Die neue Konstruktion ermögliche es, den Lautsprecher in einem 50°-Winkel aufzustellen, um als Bodenmonitor zu dienen.

Die symmetrische Form erlaubt eine gespiegelte Aufstellkonfiguration. Alle Modelle können dank Hängepunkten für Festinstallationen genutzt werden.

Yamaha DBR12: Preis & Verfügbarkeit

Der Yamaha DBR12 soll ab Anfang 2015 erhältlich sein, wobei eine unverbindliche Preisempfehlung von 659,- US$ gegeben wurde.

Mehr zum Thema:
        


Lesermeinungen (1)

zu 'Yamaha DBR12: Aktiver PA-Lautsprecher mit 12″-Woofer für 1.000 Watt'

  • Skellington   30. Sep 2014   10:20 UhrAntworten

    Na hoffentlich nicht tatsächlich "Nachfolge" der DSR- sondern nur der (ebenfalls Plastik-) DXR-Serie!

    Ist ja immerhin auch eine günstigere Preisklasse als die immerhin schon ziemlich hochwertigen DSR-Boxen.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN