QSC E215: Passiver PA-Lautsprecher mit zwei Tieftönern – NAMM 2017

7
SHARES
QSC E215

QSC E215

anzeige

Das bietet der QSC E215

Für die beiden Tieftöner kommt jeweils eine 3,5″-Schwingspule kommt hier zum Einsatz. Für den Hochtöner – wie in dieser Klasse üblich ein Kompressionstreiber – durchmisst die Schwingspule indes 2,8″. Um Probleme im Bereich der Crossover-Frequenzen zu minimieren, wird eine sogenannte »frequency-shading topology« genutzt.

Die Belastbarkeit des QSC E215 liegt in der Spitze bei 4.000 Watt und dauerhaft bei 1.000 Watt. Dank der hauseigenen Technologie »Directivity Matched Transition« (DMT) soll eine mehr oder minder gleichmäßiges Klangbild im gesamten Abstrahlwinkel von 75° erzeugt werden. Der Bass soll bis zu 40 Hertz (bei -10 dB) hinabreichen – ordentlich Schub, auch ohne Subwoofer.

Prima: In den herstellereigenen Mischern QSC TouchMix-30 Pro und QSC TouchMix-8 sowie den Verstärkern der PLD- und GXD-Serie gibt es Voreinstellungen zum optimalen Tuning des hier vorgestellten Lautsprechers. Ein attraktives Gespann, aller Voraussicht nach zu einem insgesamt ebenso attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der passende Subwoofer: QSC E218SW

Kurz sei noch auf den Subwoofer der Serie verwiesen. Darin stecken zwei 18″-Tieftöner mit 4″-Schwingspulen. 132 dB SPL soll der maximale Schalldruck in einen Meter Entfernung betragen, während das untere Ende des Frequenzgangs bei -10 dB mit 32 Hz beziffert wird. Maximal belastbar sei das gute Stück mit 4.800 Watt.

QSC E215: Features

  • Passiver Fullrange-Lautsprecher
  • Tieftöner: 2 x 15″ mit 3,5″-Schwingspulen
  • Hochtöner: 1 x 1,5″ mit 2,8″-Schwingspulen, Kompressionstreiber
  • Übertragungsbereich: 39-20.000 Hz (-10 dB)
  • Belastbarkeit: 1.000 W (kontinuierlich) / 4.000 W (Peak)
  • Empfindlichkeit: 98 dB, 1 W @ 1 m
  • Abstrahlwinkel: 75°, (konisch)
  • Max. Sehalldruck: 134 dB @ 1 m
  • Nennimpedanz: 4 Ω
  • Eingänge: 2 x speakON (4-polig) + Klemmblock
  • Gehäuse: Sperrholz mit schwarzem, texturiertem Finish
  • Maße: 420 x 1.125 x 464 mm
  • Gewicht: 91 kg

QSC E215: Preis & Verfügbarkeit

Für den QSC E215 wird ein US-Straßenpreis von 999,- US$ (wahrscheinlich inkl. MwSt.) erwartet. Der Subwoofer QSC E218SW beläuft sich indes auf 1.199,- US$. Beide Modelle sollen im Frühjahr 2017 auf dem Markt erscheinen.

Übersicht NAMM 2017 Neuheiten

NAMM 2017

News Winter NAMM

Gitarre, Bass, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Winter NAMM

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Winter NAMM

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Winter NAMM

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten NAMM

DJ Equipment, Controller, Kopfhörer

DJ Equipment Neuheiten NAMM

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN