PreSonus StudioLive 24.4.2: Digitales Mischpult jetzt erhältlich

9
SHARES
PreSonus StudioLive 24.4.2

PreSonus StudioLive 24.4.2

anzeige

PreSonus StudioLive 24.4.2: Digitales Mischpult jetzt erhältlich

PreSonus StudioLive 24.4.2

PreSonus StudioLive 24.4.2

Das 24-kanalige StudioLive 24.4.2 ist wie sein kleinerer Bruder 16.4.2 sowohl für das Recording im Studio als auch für den Live-Einsatz geeignet, ohne hie oder da Kompromisse einzugehen. In unserem Vorschau-Artikel über das StudioLive 24.4.2 findest Du alle wichtigen Eigenschaften und Ausstattungsmerkmale sowie ein Einführungsvideo von der NAMM, daher an dieser Stelle nur die Eckdaten:

PreSonus StudioLive 24.4.2: Features

  • 24 Bit, 48 kHz
  • 24 Mikrofonvorverstärker (Class A XMAX)
  • 24 Line-Eingänge
  • 10 AUX-Busse
  • 4 Subgruppen
  • A/D-Wandler mit einem Dynamikumfang von 118 dB
  • Unbegrenzter Headroom, Fließkommaberechnung mit 32 Bit
  • Digitales Recording Interface mit zwei FireWire-400-Anschlüssen
  • Szenenautomation, Laden/Speichern/Wiederherstellen aller Einstellungen
  • „Fat Channel“ mit Hochpassfilter, Kompressor, Limiter, Expander/Gate, parametrischem 4-Band-EQ, Pan, Laden/Speichern
  • Zwei Master-DSP-Effekte (Reverb und Delay mit Laden/Speichern)
  • Zehn Zentimeter lange Fader
  • Schnell reagierende LEDs
  • Talkback
  • Robustes Stahlgehäuse
  • Mehrspur-Recording-Software PreSonus Capture
  • Kompatibel mit PreSonus Studio One, Steinberg Cubase und Nuendo, MOTU Digital Performer, Apple Logic, Cakewalk Sonar und mehr
  • Für PC und Mac

PreSonus StudioLive 24.4.2: Preis & Verfügbarkeit

Das PreSonus StudioLive 24.4.2 ist für einen Straßenpreis von circa 3260 € im Fachhandel erhältlich.

Mehr zum Thema:
        


Lesermeinungen (3)

zu 'PreSonus StudioLive 24.4.2: Digitales Mischpult jetzt erhältlich'

  • mister_pure   12. Mai 2010   14:54 UhrAntworten

    Schon gekauft...
    warte gespannt

  • IQ_frank   13. Mai 2010   13:22 UhrAntworten

    Ich habe mir in den letzten Wochen diverse Infos auf der PreSonus homepage und auf youtube angeschaut und werde mir dieses Pult holen!
    Ich bin zwar eher ein Anhänger der analogen Mixer, aber dies ist das erste Digitalpult welches im Vergleich zu seinen Konkurenten nicht mit aufwendigen Menüs daherkommt sondern fast in allen Setups (Kanalselektion, Aux setup, routing,...) selbsterklärend und leicht übersichtlich ist.
    Einen weiteren Punkt sehe ich in der Livemixing inkl. recording per Firewire wodurch zusätzlicher Aufnahmeaufwand entfällt und dies ist im Preis enthalten.
    Ich freue mich schon auf die Arbeit mit dem 24.4.2.

  • cybersax   10. Aug 2010   10:23 UhrAntworten

    Wurde es in Deutschland tatsächlich schon ausgeliefert? Wir warten in der Schweiz noch immer (angebliche Bus-Probleme?) :(

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN