Phonic AM-Serie: Analoge Mischpulte

10
SHARES
Phonic AM 55

Phonic AM 55 - Das kleinste Modell der AM-Serie

anzeige

Phonic AM-Serie – Analoge Mischpulte in allen Größen

Das kleinste Modell für 39 Euro besitzt einen Mikrofonvorverstärker und zwei Kanäle; in diesem und einigen weiteren Kleinstgeräten sind noch keine Fader eingebaut, alles geschieht per Drehregler. Die kleineren, mit externem Netzteil ausgestetteten Geräte bieten ein digitales Delay. Ab der mittleren Größenordnung ist ein Multieffektgerät mit 100 Presets implementiert, das unter anderem über Tap Delay verfügt.

Phonic AM 55

Phonic AM 55 - Das kleinste Modell der AM-Serie

Die Preisobergrenze liegt laut Ralf von Phonic bei 350 bis 400 Euro. Im den größeren Modellen – bis hinauf zu jenen mit 32 Eingängen, 24 Mikrofonvorverstärkern und 4 AUX-Sends – sind ein USB Audio Interface sowie je ein Kompressor und ein Expander auf jedem Kanal eingebaut.

Phonic AM-Serie Video

 

Phonic AM-Serie: Preis & Verfügbarkeit

Die analogen Mischpulte der Serie Phonic AM sollten in Kürze beim deutschen Vertrieb des Herstellers erhältlich sein. Die Preisspanne soll von 39 bis maximal 400 Euro reichen.

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN