Dynacord CMS 600-3: Mischpult mit 8 Kanalzügen

5
SHARES
Dynacord CMS 600-3

Dynacord CMS 600-3

anzeige

Mischpult mit 8 Kanalzügen: Dynacord CMS 600-3

Die Inputs 1-6 liefern einen Gain-Regler und zuschaltbare Phantomspeisung, während 1-4 einen zuschaltbaren Hochpassfilter aufweisen, der bei 80 Hz greift. Für die Kanäle 9/10 und 11/12 steht ein Trim-Regler zur Verfügung. Die üblichen Verdächtigen auf jedem Kanalzug: Pan, 3-Band-EQ, Send-Regler für FX Post-Fader, AUX (global schaltbar zwischen Pre- und Post-Fader) und Monitor (Pre-Fader) sowie ein- und ein PFL-Schalter. Die Fader und Potis stammen aus dem Hause ALPS, sollten also vergleichsweise hochwertig ausfallen. À propos hochwertig: Der gehobene Preis lässt sich wohl auch dadurch erklären, dass die Mikrofonvorverstärker mit einem sehr niedrigen Klirrfaktor (typ. < 0.002%) daherkommen.[caption id="attachment_16596" align="alignnone" width="560"]Dynacord CMS 600-3 Dynacord CMS 600-3[/caption]

Das integrierte Audio Interface schleust je vier Ein- und Ausgangskanäle (bei Stereosignalen sind es dementsprechend jeweils deren zwei) über den USB-Port von deinem Audio PC zum Dynacord CMS 600-3 und/oder in Gegenrichtung.

Der Master-Fader ist doppelt ausgeführt, linker und rechter Kanal lassen sich also separat regeln. Die restlichen Fader – farbcodiert für bessere Übersichtlichkeit – kontrollieren FX1, FX2, AUX und Monitor Return. Weitere Features umfassen einen 9-Band-Equalizer für das Stereosummensignal und ein großes, laut Hersteller kontraststarkes OLED-Display.

Die zwei unabhängigen, simultan verwendbaren Effektprozessoren mit je 100 Presets und 20 Speicherplätzen kannst Du per MIDI oder Fußschalter steuern. Montagevorrichtungen für den Einbau in ein 19-Zoll-Rack sind separat erhältlich, auch eine passende Tragetasche lässt sich erwerben.

Dynacord CMS 600-3: Preis & Verfügbarkeit

Das Dynacord CMS 600-3 ist zum durchschnittlichen Straßenpreis von 1.090,- Euro im Fachhandel erhältlich.

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN