Allen & Heath ZED-24: Neuer Mixer der ZED-Serie

10
SHARES
anzeige

Allen & Heath ZED-24

Der neue Allen & Heath ZED-24 kann bis zu 23 unabhängigen Quellen mischen, bietet 10 verschiedene Ausgänge, 4 AUX-Wege (davon 2 Pre und 2 Post), einen USB Send und Return, ein Dual-Stereo Eingang sowie komplexe Monitoring Optionen.

Zusätzlich zu den 16 Mono-Kanälen des Allen & Heath ZED-24 gibt es noch 4 Stereokanäle, von denen jeder einzelne einen Stereoeingang mit Jack-Anschlüssen bietet sowie die Option auf weitere Stereoeingänge über die Phono Sockets oder dem USB Audio Eingang. Das Allen & Heath ZED-24 bietet zudem einen 3-Band Swept-Mid EQ mit einem optimierten Slope für die Bearbeitung der Frequenzen einzelner Instrumente. Im Allen & Heath ZED-24 Mischpult enthalten sind die neuen DuoPre(tm) Pre-Amps, die ein zweistufiges Verfahren zum verstärken von Signalen nutzen, das eine Menge Headroom bietet.

Der USB Ausgang des Allen & Heath ZED-24 kann frei zwischen verschiedenen Ausgangssignalen konfiguriert werden. Im Bundle wird Cakewalk’s SONAR LE Software für Musikproduktion mitgeliefert.

Die NAMM-Show wird neben dem Allen & Heath ZED-24 auch noch das Debüt für die ZED 4 Buss Serie mit den Mischpulten ZED-420, ZED-428 und ZED-436 sein.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (1)

zu 'Allen & Heath ZED-24: Neuer Mixer der ZED-Serie'

    Sag uns deine Meinung!

    anzeige

    EMPFEHLUNGEN