SUPERBOOTH16: Messe für elektronische Klangkultur – Ab 31. März in Berlin

11
SHARES
SUPERBOOTH16

SUPERBOOTH16 - Die Messe für elektronische Klangkultur - Ab 31. März im Funkhaus Berlin

anzeige

Komm zur SUPERBOOTH16!

Andreas Schneider geht in die Vollen. Von 2001 bis 2015 war die Superbooth ein Stand auf der Musikmesse Frankfurt und nun ist sie zu endlich einem eigenständigen Kulturfestival im historischen Funkhaus Berlin angewachsen. Der Veranstaltungsort könnte nicht besser gewählt sein – technikhistorisch, akustisch und architektonisch.

Seit 15 Jahren ist SchneidersLaden als Handel für elektronische Klangerzeuger nicht mehr wegzudenken aus der Berliner Musikszene. Unter den aus allen Winkeln des Globus‘ akquirierten und vertriebenen Geräten finden sich natürlich auch modulare Synthesizer. Sie sind heuer wieder so begehrt, dass sogar die größten Hersteller mit frischen Modularkonzepten aufwarten.

Neben Instrumentenpräsentationen durch bekannte Künstler werden Workshops, Diskussionspanels und an den Abenden Konzerte abgehalten. Zum Schluss gibt es ein »Partykonzert« (Zitat aus der Pressemeldung) in einer angrenzenden Location.

SUPERBOOTH16

Hersteller auf der SUPERBOOTH16

Auf der SUPERBOOTH16 findest Du alles, was heute auf dem Gebiet der analogen und digitalen Klangerzeugung möglich ist. Über 100 Aussteller konnte Andreas Schneider gewinnen – von Weltmarktführern wie Roland und Yamaha über den deutschen Spezialisten und Kraftwerk-Ausstatter Dieter Döpfer bis hin zu internationalen Kleinherstellern wie Make Noise.

Doch auch Erbauer klassischer Synthesizer-Tasteninstrumente sind am Start, etwa Dave Smith Instruments. Weiterhin sind führende Software-Unternehmen wie Ableton und Native Instruments mit ihren neuesten Erzeugnissen vertreten.

Nur noch ein bisschen Namedropping: Korg, Moog, Waldorf, Elektron, u-he, Bitwig, Roger Linn, Teenage Engineering, Modal Electronics, Vermona, Jomox, die Tegeler Audio Manufaktur, Macbeth, Pittburgh Modular, Dreadbox, MFB und viele weitere.

SUPERBOOTH16

Klick mich!

SUPERBOOTH16 – Eckdaten

  • Was? Messe und Festival für elektronische Klangkultur
  • Wann? 31. März – 2. April
  • Wo? Funkhaus Berlin, Nalepastraße 18, 12459 Berlin
  • Kostenloser Bootsshuttle ab Jannowitzbrücke
  • Öffnungszeiten
    • Fachbesucher: 10:00 – 22:00 Uhr
    • Publikumsverkehr: 14:00 – 22:00 Uhr
  • Preise
    • Tagesticket: 35,- Euro
    • Wochenend-Ticket: 85,- Euro
    • Erhältlich über die Website ↓

» SUPERBOOTH16

Mehr zum Thema:
    


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN