Musikmesse 2008: Wer nicht da sein wird

6
SHARES
anzeige

Musikmesse 2008: Wer nicht da sein wird

Einige Insider hatten mir bereits letztes Jahr berichtet, dass sie das Gefühl nicht loswerden konnten, die Musikmesse bzw. alle großen Messen seien seit dem Aufschwung des Internets irgendwie auf dem absteigendem Ast. Ich selbst hatte nicht das Gefühl, war andererseits aber auch schon einige Jahre nicht dabei gewesen.

Über die zu erwartenden Neuigkeiten aus dem Hause Steinberg, Clavia und Celemony hatte ich ja im Vorfeld berichtet. Genau so über verschiedene interessante Events und Workshops rund um die Musikmesse, die Euch unter Umständen interessieren könnten.

Soweit ich in Erfahrung bringen konnte, wird Apple, Hersteller des beliebten Sequencers Logic 8, genau wie schon bei der NAMM 2008 nicht präsent sein. Apple hat irgendwann beschlossen nur noch selbst zu bestimmen, wann es der breiten Öffentlichkeit seine Produkte vorstellt.

Native InstrumentsEine Überraschung war allerdings das Fehlen des deutschen Softwareherstellers Native Instruments (unter anderem Kontakt 3, KORE 2, etc.) aus Berlin. Erst letztes Jahr hatte NI sein Superinstrument KORE 2 zur Musikmesse vorgestellt und später im Jahr veröffentlicht. Dieses Jahr scheinen keine großen Neuigkeiten aus Berlin ins Haus zu stehen und so wird ein Interview mit NI dieses Jahr ausfallen müssen.

Kennt Ihr noch weitere Hersteller, die dieses Jahr nicht auf der Musikmesse sein werden?

Mehr zum Thema:
  


Lesermeinungen (3)

zu 'Musikmesse 2008: Wer nicht da sein wird'

  • Zettt   06. Mrz 2008   21:46 UhrAntworten

    Wie du weisst, fuer mich ist nur ausschlaggebend, dass Apple nicht da sein wird. *grrrrr*

  • carlos (delamar)   06. Mrz 2008   21:58 UhrAntworten

    Jaja...ich persönlich hatte mich ja auf NI gefreut, mal schauen, wer sonst noch alles nicht da sein wird.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN