Kostenlos: Das neue Album von Zettt

1
SHARES
anzeige

Zettt Toolz: Kostenloses Album zum Download

Zettt ist seit einiger Zeit hier auf delamar als Autor unterwegs und sicher habt Ihr auch schon das ein oder andere Video Tutorial zu Ableton Live 7 bzw. Musikproduktion von ihm gesehen.

Zettt ist aber natürlich nicht nur ausgebildeter Toningenieur und Autor, er macht in erster Linie natürlich eigene Musik. Diese kann zwar nicht gerade zur Alltagskost gezählt werden, bietet dafür aber seinen ganz eigenen elektronischen Sound. Frei nach dem Motto „Lieber hart als zart“ wurde das neueste Album „Zettt Toolz“ produziert.

Musikalisch bewegt sich „Zettt – Toolz“ irgendwo zwischen Techno, Acid und Minimal. Einige bezeichnen diesen Musikstil auch liebevoll als Frickelmucke und zu Zettt passt diese Bezeichnung wie auf keinen anderen.

Zettt Toolz: Das neue Album jetzt kostenlos downloaden

Seine ganz spezielle Zuneigung zur Musik zeigt sich auch jetzt mit dem Release seines neuesten Albums „Zettt – Toolz“, das er ganz im modernen Stile der Selbstvermarktung und des Musik-Marketings kostenlos unter der Creative Commons Lizenz (genauer: cc-by-sa) veröffentlicht. „GEMA-frei und Spass dabei“ – ein kostenloser Download, gemafreie Musik – nice.

Jeder Download zählt – also unterstützt ihn und hört Euch seine Musik an. Vielleicht habt Ihr ja auch noch Interesse daran, Zettt für einen Live-Act oder für ein DJ-Set zu booken oder Euer nächstes Album von ihm produzieren zu lassen.

Zettt Toolz: Das Gewinnspiel

Wer eine eigene Webseite hat und das neue Album des Produzenten dort bewirbt, kann am Gewinnspiel teilnehmen. Als Gewinn winken 2x ein iPod Shuffle sowie ein iTunes Gutschein im Wert von 20€. Hier findet Ihr alle Informationen zum Gewinnspiel.

Link zum Album: zHome

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (10)

zu 'Kostenlos: Das neue Album von Zettt'

  • chris   12. Jun 2008   20:35 UhrAntworten

    cool. raffinierte ins, spannende rhythmen, 3-D...kompliment.
    musste an combichrist denken...so nen bissle gesang mit blutverschmierter fresse würd auch gut passen...hehe...:D

    weiter so...

  • Andreas Z. (delamar)   12. Jun 2008   21:26 UhrAntworten

    Hey....dankeschoen fuer's Kompliment!
    Freut mich das dir die Musik zusagt. :thumbsUp:

  • Funatyc   13. Jun 2008   00:03 UhrAntworten

    Musikalisch nicht mein Fall deshalb fehlt mir die nötige Objektivität um darüber ein Urteil abzugeben. Mir persönlich fehlt bei diesem Musikgenre die Melodik wobei hier die Rhythmik die tragende Säule ist. In Clubs würde der einer oder andere Track sicher ganz gut ankommen. Ich würde ganz gerne ein Kompliment für das sehr saubere mixing und mastering aussprechen welches mir sehr gefällt. MIt meinen 150 € PC Lautsprechern einem AKG 271K Studio Kopfhörer und Magix Samplitude Music Studio 2008 werde ich es niemals so hin bekommen. Ich kann mir ganz gut vorstellen das hier schon sehr edle Plugins und das eine oder andere Effectrack zum Einsatz kam.

    Viele Grüße

  • Funatyc   13. Jun 2008   00:12 UhrAntworten

    Und eins noch......;) Ich finde die Idee mit der Beschreibung ganz gut. Sehr unterhaltsam, interessant sollte für einige auch lehrreich sein. Und den Gedanken an freie Musik kann ich nur unterstützen.

    LG

  • Andreas Z. (delamar)   13. Jun 2008   07:51 UhrAntworten

    Danke Funatyc erstmal fuer das grosse Kompliment. (Auch wenn dir die Musik nicht direkt gefaellt ;) )
    Wenn du mal auf meiner Homepage nachsiehst, wirst du unter "About" einen Eintrag finden ala "Toolz i use" (Wie Witzig ^^ ) Da wirst du die Eintraege Live, Reason, Logic entdecken.
    Ich kann dir ausserdem empfehlen die aktuelle "About Toolz" herunter zu laden. Die hab ich bisschen gepimpt.

  • Tischhupe   15. Jun 2008   11:08 UhrAntworten

    Also, bis zum Front242 Album "Pulse" habe ich immer gedacht, so eine Musik wär nichts für mich. Wobei ich jetzt keine Vergleiche ziehen möchte. Aber mittlerweile kann ich auch "Frickelmusik" etwas abgewinnen. Ich bin jedenfalls positiv von dem Album überrascht. Vielen Dank!

  • Andreas Z. (delamar)   15. Jun 2008   22:50 UhrAntworten

    Auch dir dann natuerlich allerherzlichsten Dank!
    Und gib das Album ja bitte an all deine Bekannten und Freunde weiter ;)

  • Funatyc   15. Jun 2008   23:35 UhrAntworten

    Also deine kleine Erfolgsgeschichte beeindruckt mich wirklich. Diplom als Audio Engineer an der SAE und dann noch von der Schule übernommen worden. Das sagt einiges.Respekt und Daumen hoch ;). Habe selbst überlegt an die SAE Berlin zu gehen kann aber die (insgesamt bis zum Master) fast 25.000 € nicht aufbringen. Das erklärt natürlich das perfekte Mastering. Tja, es gibt hallt die Gewinnertypen und die die nicht gewinnen. Du gehörst zu der ersten Sorte und ich wünsche dir weiterhin Erfolg auf deinem Weg. Ihr seid wirklich zwei sehr kreative Menschen du und Carlos. Ich wünsche euch beiden das eurer Engagement, die Liebe zum Detail so wie eurer Talent entsprechend belohnt werden.

    Liebe Grüße aus der Hauptstadt,

    Marek

  • Andreas Z. (delamar)   16. Jun 2008   11:53 UhrAntworten

    Danke nochmal. Aber der Text klingt fast ein wenig unterwuerfig. Dabei denk' ich immer ich hab nix erreicht, weisst du? :D
    Ich finde es muss niemand sagen der eine sei ja sooooviel besser und man koenne da ja nieeeemals rankommen. Training und Interesse und nicht mal viel Energie fuehrt oft zum Ziel!
    Und Gewinnertyp bin ich sicherlich nicht. Da wuerde ich viel mehr gewinnen. (Frauen zum Beispiel xD lol )

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN