Cakewalk V-Studio 20 Video: USB Audio Interface für Gitarristen

7
SHARES
anzeige

Cakewalk V-Studio 20 USB Audio Interface für Gitarristen

Das Cakewalk V-Studio 20 ist ganz klar auf Gitarristen abgestimmt, die ihre Musik am Computer im Stile des Homerecording aufnehmen wollen. Als echtes Hardware-Effektgerät hat das Cakewalk V-Studio 20 keine Latenz und der Audio Computer dient nur zum aufnehmen der Musik. Ein eingebautes Mikrofon in stereo dient zum schnellen Festhalten von Songideen.

Integriert wurden in dieses USB Audio Interface insgesamt 25 Effekte von BOSS, 10 Verzerrer-Modelings, 12 Amp-Modelings sowie Mastering-Effekte. Für das Mikrofon gibt es eine so genannte Harmonist und Pitch-Correction.

Aufgenommen werden kann mit dem Cakewalk V-Studio 20 entweder mit Effekt oder trocken ohne. Anschlussseitig stehen hier ein Mikrofon-Eingang über eine XLR-Buchse mit Phantomspeisung, ein Eingan für Gitarre und Bass sowie gleich zwei Klinkeneingänge mit Line-Pegel. Als Ausgänge stehen ein Line-Ausgang mit Cinch-Buchsen, ein Kopfhörerausgang und der USB-Anschluss bereit. Weitere Anschlussmöglichkeiten sind für Doppelfußtaster (Start/Stop etc.) und Expressionpedal (Wahwah etc.) gegeben.

Cakewalk V-Studio 20 Video

Zum Lieferumfang dieses USB Audio Interfaces gehören 1 GB mit Drumloops, Begleitspuren und Playback-Songs mit Vorhör-Funktion.

Alles Weitere erfährst Du in diesem Video von der Messe bei Musik Produktiv in Ibbenbüren. Viel Spass beim Schauen!

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN