Stanton M.203: Zweikanaliger DJ-Mixer für Puristen

5
SHARES
Stanton M.203

Stanton M.203

anzeige

Stanton M.203: Zweikanaliger DJ-Mixer für Puristen

Stanton M.203

Stanton M.203

Das Layout der Bedienelemente ist vorbildlich, zwischen Reglern, Fadern und Knöpfen ist auch für Wurstfinger viel Platz. Hier ist zu spüren, daß routinierte DJs den M.203 mitgestalteten. Stanton betont, daß der neueste Spross der Produktfamilie besonders für dieses Preissegment sehr robust verarbeitet sei – das Gerüst bildet das gleiche Stahlchassis wie beim Zweikanal-Luxusmodell M.207. Der Panning-Regler für das Cue-Signal, die verstellbare Faderkurve und Soft Start für die Fader machen den M.203 noch attraktiver.

Fesch: Auf der Webseite von Stanton kannst Du mit StyleFlip die grafische Gestaltung der Frontplatte mittels einer Flash-Anwendung komplett nach Deinem Geschmack gestalten.

 

Stanton M.203: Features

  • Robustes Stahlchassis
  • Crossfader-Kurve anpassbar mit FET-isolierter „Cut“-Einstellung
  • 1 Phono/Line (umschaltbar), 1 Line pro Kanal
  • 3-Band-EQ pro Kanal mit einer Absenkung von bis zu -64dB
  • Panning-Regler für das Vorhörsignal
  • Kopfhörerausgang mit Schalter für Master/Vorhörsignal
  • Mikrofoneingang mit Laustärke- und Klangkontrolle
  • Master- und Aufnahmeausgänge (Cinch)
  • Austauschbarer Alpha-Crossfader (45 mm)
  • Zwei LED-Pegelanzeigen mit zehn Segmenten und Schalter für Master/Vorhörsignal
  • Matte Oberfläche minimiert störende Reflexionen

Stanton M.203: Preis & Verfügbarkeit

Der Stanton M.203 wird demnächst für eine UVP von 99,- US$ im Fachhandel erhältlich sein.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN