Pioneer XDJ-R1: DJ Controller & Player für viele Medientypen

8
SHARES
Pioneer XDJ-R1

anzeige

Vielseitiger DJ Controller & Player: Pioneer XDJ-R1

Indem Du den Pioneer XDJ-R1 via LAN drahtlos mit einem iPad, iPhone oder iPod touch verbindest, kannst Du über die App remotebox Tracks wählen, diverse Effekte steuern und Beats synchron loopen. Zentral an der Rückseite des Controllers, also direkt über der Mixereinheit, befindet sich eine Halterung, mit der Du dein mobiles Apple-Gerät angewinkelt aufstellen kannst. Zahlreiche Datenträgertypen und Formate werden unterstützt – einerseits gewöhnliche Musik-CDs, andererseits USB-Speicher oder eine CD-R/RW, auf denen Dateien vom Typ MP3, AAC, WAV und AIFF lagern. Der Mixer bietet zudem Eingänge für externe Hardware wie CDJ-Player und gute alte Turntables – Standalone-Action ist drin.

Pioneer XDJ-R1

Pioneer XDJ-R1

Auch DJ Software wie Virtual DJ, Traktor, Serato DJ und alle anderen Programme, die via MIDI angesteuert werden können, stehen mit dem R1 unter deiner Kontrolle; das Paket umfasst eine Lizenz für Virtual DJ Limited Edition, dessen graphische Oberfläche wie üblich weitgehend der des Controllers angepasst ist.

Mit Hot Cues, einem kleinen Sampler, temposynchronen Effekten (Trans, Flanger, Echo und Roll) und weiteren Klangformern (Filter, Bit Crusher, Pitch Shifting und Noise) stehen für beide Decks separat zahlreiche Möglichkeiten zum Experimentieren zur Verfügung.

Pioneer XDJ-R1: Preis & Verfügbarkeit

Der vielseitig beschlagene DJ Controller & Player wird voraussichtlich gegen Ende Juni 2013 für unverbindliche 1.099,- US$ erhältlich sein – zumindest erst einmal im US-amerikanischen Fachhandel.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (4)

zu 'Pioneer XDJ-R1: DJ Controller & Player für viele Medientypen'

  • Alexander Schmidt   30. Mai 2013   14:31 UhrAntworten

    Sehr geile sach aber nen 4 Kanal Mixer währe mit dem setup nich interessant.

  • Hugo B   16. Jul 2013   20:19 UhrAntworten

    So weit, so gut. Aber rund wäre die Sache nur, wenn ein zweites Mic angeschlossen werden könnte und beide Mics dann auch mit einem EQ versehen sind. Außerdem sollte der Booth mit Klinke angeschlossen werden können, da man sonst wieder mit Adaptern arbeiten muss. Wenn man solche Controller auf den Markt schmeißt, sollte man an die mobilen DJ's denken, die so etwas nun einmal benötigen. Di würden dann sicher auch ein paar Euro mehr austüten, wenn nötig. Leider hat diese Anforderungen von den namenhaften Herstellern bislang nur Denon erfüllt. Und wenn die Podies beim MC 6000 weniger stark ansprechen würden, wäre dies auch ein fast perfektes Gerät gewesen. Bis jetzt läuft er bei mir jedenfalls und leider ist der Pioneer auf Grund der o.g. Mängel noch keine Alternative. Schade.

  • DJ Jazzy James   25. Jul 2013   11:50 UhrAntworten

    Ich hatte mir den xdj sofort nach Erscheinen im misucshop münchen besorgt und daheim erst mal einige stunden getestet. Hier fielen gleich die ersten kleinen Fehler auf.

    Die jogwheels sind, wie von pioneer gewohnt griffig und stabil, doch leider in der Härte nicht einstellbar, wie auch bei den kleineren Modellen von Pioneer. Wer gerne im Vinylmode auflegt kein Problem. Im Cd-Modus bieten die Wheels allerdings viel zu wenig Widerstand, was das ordentliche Mixen erschwert. Zudem sind keine Taster zum Vor- oder zurückspulen der Tracks vorhanden, was das genau Cuen ebenfalls verzögert. Dieser Umstand wird etwas verbessert, wenn man ein IOS Gerät per w-lan verbindet. Hier kann man, wenn auch sehr ungenau, durch die Tracks scrollen. Das W-Lan war schnell hergestellt und konnte innerhalb von einigen Minuten genutzt werden. Die Effektsteuerung ist großartig und macht richtig Spaß, auch von der anderen Seite des Raums.
    Doch auch hier hat Pioneer nicht richtig gearbeitet. Auf eine Wellenformdarstellung wurde gänzlich verzichtet! Warum? Wäre doch gerade hier das Ipad von entscheidender Bedeutung, um auf den Laptop verzichten zu können. Beim Browser wurden mit Recordbox erzeugte Ordnerstrukturen nicht erkannt, Sticks welche mit recordbox für die cdj-serie vorbereitet wurden konnten gar nicht gespielt werden. Neuer Stick, alles kopieren und nochmal durch das pioneerprogramm jagen. Man hat ja sonst nichts zu tun. Die Loopfunktion funktioniert hingegen einwandfrei.

    Nach dieser kurzen Eingewöhnungszeit dachte ich, man hat schon mit weniger Technik geile Sets gespielt. Aufgrund des Gewichts und Platzmangels im Auto nahm ich das Gerät zum nächsten Gig mit und verzichtete auf die Unterstützung meiner Cdj-2000. Gute Idee :-(

    Nach etwa 3 Std. und bei voller Tanzfläche riss ohne Ankündigung die W-Lan-Verbindung zwischen Ipad IOS 6.1.3. und dem xdj ab, was ein brachiales, dafür aber auch konstantes Pfeiffen sowie eine mehr oder weniger leere Tanzfläche zur Folge hatte. Super. Also ausschalten, wieder einschalten u d die Leute zurück auf die Tanzfläche holen. Kommt vor, dachte ich. Nachdem sich die Gäste wieder vom technischen Tinitus erholten hatten, konnte es weiter gehen...etwa 1 Std! Denn jetzt kam wieder das bereits bekannte Pfeiffen, was auch dieses Mal den Leuten nicht zi gefallen schien.
    Den Rest des Abends habe ich auf mein Ipad verzichtet. Jetzt zeigten sich, die Ungenauigkeit und fehlenden Bedienelemente als wirkliches Problem. Gott sei Dank ging dieser Abend dann auch bald zu Ende.
    Fazit: Die Idee des Systems mit Cd-Spieler, Digitalplayer und Mischpult ist nicht neu, wäre jedoch in gewohnter Pioneerqualität der Hit gewesen. Gerade für Unterwegs. Leider steckt das ganze System noch in den Kinderschuhen mit Fehlern, die einen professionellen Einsatz unmöglich machen. Pioneer selbst qualifiziert das System ja auch eher als family-gear, also Hausgerät und nicht als Profigerät. Zir Zeit scheinen mir die Alternativen von Numark und co. etwas stabiler. Vielleicht legt Pioneer noch nach. Es wäre wünschenswert.

    Gruß

    Jazzy

  • Jerome   30. Dez 2013   11:39 UhrAntworten

    Hallo, bin interessiert an dem xdj-r1 ! Da ich sehr viele cd's besitze und die noch weiter benutzen will, möchte ich wissen ob ich auch mit dem serato dj programm über den xdj-r1 fahren kann? Mfg

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN