Pioneer CDJ-900NXS: Aktualisierter Digital-Player für anspruchsvolle DJs

18
SHARES
Pioneer CDJ-900NXS

anzeige

Digital-Player: Pioneer CDJ-900NXS

Zum Pioneer CDJ-900NXS (»NXS« für »Nexus«) wird die hauseigene Software rekordbox für Windows & Mac OS X mitgeliefert, auch kannst Du die App für Android & iOS kostenlos ergattern.Damit kannst Du Sets & Playlists erstellen, um diese via USB oder WiFi auf das Gerät zu übertragen. Zudem ist es möglich, ein Signal via Ethernet-Kabel einzuspeisen und es auf Wunsch bis zu vier Decks gleichzeitig zuzuführen. Das hochauflösende Display zeigt die Wellenform und die von rekordbox erstellten Beat-Grids an, Letztere lassen sich hier noch editieren.

Pioneer CDJ-900NXS

Pioneer CDJ-900NXS

Im Browser kannst Du mehrere Tracks entweder als einfache Liste oder mit ihren Covern darstellen. Mixing-Tools wie der Beat-Countdown und die Phasenanzeige (auch diese kannst Du schon vorbereitend mit rekordbox erstellen) sorgen für Überblick.

Beat-Divide und Slip-Loop ersetzen die alte Funktion Auto-Beat-Loop. Damit sollen Rhythmen sehr weitreichend umgestaltet und in kreativer Weise durcheinandergewirbelt werden können – zur Veranschaulichung dieser und der damit verwandten Funktionen schaust dir am besten das Video an:

Vom großen Bruder, dem 2000NXS, kommt die Vier-Deck-Synchronisation, bei dem ein Master-Deck die Geschwindigkeit vorgibt. Quantisierte Loops, sauber gesetzte Cue-Punkte und beat-synchrone Effekte werden möglich. Zu den weiteren Features zählt etwa die harmonische Tonart-Analyse.

Pioneer CDJ-900NXS: Preis & Verfügbarkeit

Der Pioneer CDJ-900NXS ist ab Dezember 2013 für unverbindliche 1.399,- Euro (inkl. MwSt.) zu haben. Der Straßenpreis wird wie gewohnt geringer ausfallen.

Mehr zum Thema:
      

Jetzt zugreifen: Event DJ Special


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN