Numark iDJ Pro: DJ Controller für dein iPad

5
SHARES
Numark iDJ Pro

Numark iDJ Pro

anzeige

iPad DJ Controller: Numark iDJ Pro

Der DJ-Controller Numark iDJ Pro verfügt über ein schlankes Gehäuse aus gebürstetem Aluminium. Die gewohnten zwei Decks werden mit den Vorzügen deines iPad vermischt. Dazu wird dein iPad einfach an die 30-poligen Anschluss, der sich in dem Schacht in der Mitte befindet, gedockt. So erhältst Du beim Numark iDJ Pro Zugriff auf den deinen iPad-Touchscreen. Dennoch gibt es auch zahlreiche physikalische Bedienelemente auf der Oberfläche dieses DJ-Controllers, etwa berührungsempfindliche Jog-Wheels, große Regler für die Lautstärke aus druckgegossenem Aluminium, einen Scroll-Button für deine Library, außerdem Knöpfe für Cue-Punkte und Loops sowie Pitch- und Effekt-Kontrollen.

Numark iDJ Pro

Numark iDJ Pro

Dank der Wireless-Funktion deines iPads kannst Du praktisch sofort Zugang zu jedem beliebigen Track haben. Der Numark iDJ Pro ermöglicht dir den direkten Zugriff auf die Cloud, sodass Du die Stücke schnell herunterladen und sie in Sekunden verwenden kannst. Außerdem erhältst Du die App Algoriddim djay, doch auch mit anderen Core-MIDI-fähigen Anwendungen arbeitet der Controller zusammen.

Der iDJ Pro ist mit AirPlay kompatibel und gibt dir die Flexibilität, dein Set drahtlos durch AirPlay-Lautsprecher zu feuern. Natürlich bietet dir der Numark iDJ Pro aber auch symmetrische XLR-Ausgänge, Kopfhörerbuchsen in kleiner und großer Klinke sowie einen großen Klinkenanschluss für Mikrofone.

Numark iDJ Pro: Preis & Verfügbarkeit

Der Numark iDJ Pro ist voraussichtlich ab dem 3. Quartal 2012 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 429,- Euro beim Musikhändler deines Vertrauen verfügbar.

Mehr zum Thema:
        

Jetzt zugreifen: Event DJ Special


Lesermeinungen (6)

zu 'Numark iDJ Pro: DJ Controller für dein iPad'

  • Friedemann Wagner   18. Jul 2012   11:49 UhrAntworten

    Wie steht's mit PFL? Gehts das in echtem Stereo? Wird das Audio-Signal an der Kopfhörerbuchse oder am AppelPort ausgegeben? Oder beides? Dann hätte man wiklich zwei getrennte Signale ...

  • Gix   23. Sep 2012   23:31 UhrAntworten

    Habe Probleme damit, habe gestern damit live aufgelegt und mich schön blamiert.
    Man konnte nach ein paar Minuten auf einmal nur noch das hören was ich eigentlich im Kopfhörer selbst hören sollte.
    Musste die Musik ausschalten und das Programm neu starten.
    Zuhause ist es dann wieder passiert...:(((

  • Paul   14. Nov 2012   20:49 UhrAntworten

    ich wollte mir auch schon das ding zulegen aber mein Problem ist das man das Ipad nicht laden kann währen man den Controler benutzt!
    das ist die größte Lücke im system! man muss vor beginn des sets den Ipad Akku voll laden und drauf hoffen das er hält!
    das ist meiner meinung nach nicht akzeptabel zum Preis von 400 Euro!

    • Adil Bueyuektermiyeci   19. Jul 2013   03:18 UhrAntworten

      Das stimmt gar nicht.das ipad ladet wenn du es aufgeschlossen hast.

  • Michi   08. Feb 2013   09:59 UhrAntworten

    Soweit ich weiß ist das alles gefixt. Das iPad läd im Controler.

  • Gerhard Anhaus   04. Sep 2013   10:30 UhrAntworten

    Hallo Leute ! Wisst ihr ab wann der Numark iDJ Pro für die neue Generation sprich schmaler Anschluss auf den Markt kommt ? Mit bestem Dank im Voraus gerhard

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN