Mixxx 1.9: Update der DJ-Software veröffentlicht

9
SHARES
Mixxx 1.9

anzeige

Mixxx 1.9: Update der DJ-Software veröffentlicht

Langsam aber sicher mausert sich Mixxx zu einer mehr als ernstzunehmenden Alternative. Die neuen Features stehen der DJ-Software gut zu Gesicht und sollten für mehr Aufmerksamkeit sorgen. Wer nicht mehr ohne DJ-Mixer auflegen will, routet einfach jedes virtuelle Deck an einzelne Ausgänge und los geht’s.

 

Mixxx 1.9

Mixxx 1.9: Neuerungen

Neben “Tonnen” von Fehlerbereinigungen und Performance-Steigerungen bringt Mixxx 1.9.0 die folgenden neuen Features:

  • Verbesserte Library (schneller, bessere Suchfunktion, MP3/OGG Recording, …)
  • Verbesserte iTunes-Integration
  • Neue und verbesserte Mappings für MIDI-Controller
  • Justierung der Geschwindigkeit, ohne die Tonhöhe zu verändern
  • Unterstützung externer DJ-Mixer
  • Lautstärkenanpassung per ReplayGain
  • Unterstützt nun MP3, FLAC (jetzt per libFLAC), OGG, M4A und WAV
  • Verbessertes Auslesen und Editieren von Metadaten
  • Anzeige in Millisekunden
  • Broadcasting per Shoutcast und Icecast

Mixxx 1.9: Preis & Verfügbarkeit

Mixxx 1.9 ist kostenlos und quelloffen über die Webseite des Entwicklerteams erhältlich.

Windows Windows
Mac OS X Mac OS X
Linux Linux

Information Nichts zu sehen?Tipp!Manchmal hilft es, den Ad-Blocker auszuschalten.

Mehr zum Thema:
                

Jetzt zugreifen: Event DJ Special


Lesermeinungen (3)

zu 'Mixxx 1.9: Update der DJ-Software veröffentlicht'

  • Die Seelen   23. Feb 2011   10:42 UhrAntworten

    Schade, dass Mixxx wohl nicht mit MixVibes DVS Vinyl funktioniert. Steht zumindest so im Wiki.
    Ansonsten freue ich mich immer, wenn unter Linux langsam aber sicher Alternativen entwickelt werden.

    Gruß
    Torben

  • Emoe   24. Feb 2011   14:12 UhrAntworten

    Hab Mixxx gestern Abend mal ausprobiert und muss sagen ich bin begeistert. Es funktioniert auch gut als DVS(mit den Traktor-Timecode Platten). Also für ein kostenloses Programm ist es echt super.:-) besonders läuft es auch super auf meinem Netbook mit Ubuntu, was unter windows keine teure Software macht :-)

    • Kauli   13. Jun 2011   14:06 UhrAntworten

      Entschuldigung, haben sie es mit Ubuntu 11.04 oder 10.10 getestet?

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN