Denon DN-MC6000Mk2: DJ Controller

27
SHARES
Denon DN-MC6000Mk2

anzeige

DJ Controller: Denon DN-MC6000Mk2

Der überarbeitete 6000er – schlicht Denon DN-MC6000Mk2 genannt – ist ein DJ-Controller für vier Decks (per Shift-Knopf sogar bis zu acht), der für Serato DJ entwickelt wurde; die abgespeckte Version der DJ-Software, also Serato DJ Intro, wird mit dem Gerät ausgeliefert, wobei es jedoch erst mit der Vollversion das Potential seiner Features ausschöpfen wird. So gibt es Knöpfe für den direkten Zugriff auf die Ansichten Panel, View, Area und List sowie die Funktionen Roll, Censor, Slip, etc. Nur um alle Missverständnisse auszuschließen: Natürlich ist der Controller auch für andere DJ-Software wie Traktor oder Virtual DJ und all deren Varianten geeignet, schließlich handelt es sich um ein MIDI-fähiges Gerät.

Denon DN-MC6000Mk2

Denon DN-MC6000Mk2

Ein Audio Interface mit Wandlern, die bis zu 24 Bit stemmen, ist integriert. Prima: Den Mixer kannst Du im eigenständigen Betrieb nutzen. Die berührungsempfindlichen Jog-Wheels weisen einen Durchmesser von 105 Millimetern auf. Die Pitch-Fader arbeiten mit einer Auflösung von 14 Bit und der Laufweg misst 60 Millimeter. Schließlich noch die Kanal- und der Crossfader, die allesamt 45 Millimeter weit laufen.

Denon DN-MC6000Mk2: Features (Auszug)

  • DJ Controller für 4 Kanäle & 4 Decks
  • USB MIDI & Audio Interface mit je 2 In- & Outputs
  • 3-Band-EQs mit Kill-Funktion
  • Eingänge: 4×Cinch, zwei davon mit Phono/Line-Schalter
  • XLR & 6.3 mm für 2 Mikrofone; jeweils mit 3-Band-EQ, Ducking & Echo
  • Ausgänge: XLR & Cinch mit Mono/Stereo-Schalter
  • Booth-Ausgang (6.3 mm, symm.) mit Quellenwahl & Lautstärkeregler
  • Maße: 460×50×283 mm
  • Gewicht: 4,1 kg

Neben den üblichen Buttons für Sync und Pitch Bend gibt es Bedienelemente für 2×4 Cue-Punkte bzw. Samples inklusive Bankwechsel und Knöpfe für automatische/manuelle Loops mit Längenverstellung und Roll. Für die Effekte sind je drei Knöpfe und Potis auf beiden Seiten vorgesehen.

Was noch? Unter vielen anderen Funktionen zum Beispiel diese: ein Drehregler für die Taktrate der synchronisierten Effekte, Knöpfe für den Scratch-Modus der Jog-Wheels (hier »Vinyl« genannt), unabhängige Vorhör-Schalter für alle Kanäle und »X-F Link« zur Zuweisung von Audio/Video zum Crossfader bei der Nutzung von Serato Video.

Denon DN-MC6000Mk2

Denon DN-MC6000Mk2

Denon DN-MC6000Mk2: Preis & Verfügbarkeit

Der Denon DN-MC6000Mk2 soll ab Januar 2014 lieferbar sein, wobei eine unverbindliche Preisempfehlung von 649,- Euro (inkl. MwSt.) abgegeben wurde.

Mehr zum Thema:
          

Jetzt zugreifen: Event DJ Special


Lesermeinungen (4)

zu 'Denon DN-MC6000Mk2: DJ Controller'

  • Mike   10. Dez 2013   15:46 UhrAntworten

    Schön, dass sie das Layout nochmal überarbeitet haben. Die Pitchfader sind bei der MK1 etwas gewöhnungsbedürftig. Abert da ich das Teil mit Traktor nutze und nach meinen Bedürfnissen umgemappt habe, sind die neuen Features kein Upgrade-Argument für mich.

  • Sebastian   12. Dez 2013   09:05 UhrAntworten

    Schließe mich Mike an. Leider für mich ein etwas dünnes Upgrade von Denon. Hätte mir gewünscht das wenigstens die Fader einfacher zu tauschen sind. EQ für den Monitor fehlen nun auch, waren manchmal sehr sinnvoll.

    Schade das jenes Gerät auf Serato angepasst wurde...für mich keine Kaufentscheidung.

  • Holger Sieverding   23. Jan 2014   22:40 UhrAntworten

    Also nee, man baue einfach bunte Lichter in alte Schläuche...

  • Alexander Seidel   23. Jan 2014   22:16 UhrAntworten

    Amtlich!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN