Behringer CMD DC-1: Portabler Drum Controller

6
SHARES
Behringer CMD DC-1

Die Farbe der Hintergrundbeleuchtung beim CMD DC-1 dürfte in dunkler Club-Atmosphäre recht angenehm wirken.

anzeige

Behringer CMD DC-1

Der Behringer CMD DC-1 ist Teil der CMD-Serie, mit der man sich modular seinen Wunsch-Controller zusammenbauen kann. In dieser Serie ist der CMD DC-1 ein Drum Controller. Ob die Knöpfe für komplexere Rhythmen nicht etwas zu klein sind und auch zu nah aneinander liegen, ist fraglich. In Kombination mit den anderen CMD-Geräten kann man seinen Einsatzbereich jedoch erweitern und sich seinen perfekten DJ-Controller zusammenbauen. In diesem Fall kann man mit dem DC-1 z.B. Cue-Points setzen, Effekte zuschalten und über die Drehregler steuern.

Behringer CMD DC-1

Die Farbe der Hintergrundbeleuchtung beim CMD DC-1 dürfte in dunkler Club-Atmosphäre recht angenehm wirken.

Das Gerät hat 16 Trigger-Pads mit Hintergrundbeleuchtung. Direkt darüber acht weitere Buttons und acht Drehregler. Ganz oben befinden sich nochmal acht Knöpfe, die um ein Jogwheel positioniert sind. Da das Gerät als modulares Gerät konzipiert ist, gehen wir davon aus, dass auch hier ein USB-Hub integriert ist.

Behringer CMD DC-1 – Features

  • Pad-basierte MIDI-Module mit Effekt- und Navigationskontrolle
  • 32 Buttons
  • 8 Drehregler
  • 1 Jogwheel
  • Klassenkompatibles MIDI-Protokoll für Plug & Play mit jeder MIDI-Software
  • Erweiterbarkeit mit anderen Controllern der CMD-Serie
  • Aufgrund der Größe gut portabel

Behringer CMD DC-1: Preis & Verfügbarkeit

Über das Auslieferungsdatum und den Preis in Deutschland ist leider auch beim Behringer CMD DC-1 noch nichts bekannt. In den Vereinigten Staaten soll das Gerät voraussichlich für 99,- US$ auf den Markt kommen.

Mehr NAMM News

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (1)

zu 'Behringer CMD DC-1: Portabler Drum Controller'

  • Cocasmurf   20. Jan 2012   22:11 UhrAntworten

    Bombe - die komplette CMD-Serie! Ick freu ma. Danke Behringer

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN