Buchtipp: Songwriter’s Market 2012

1
SHARES

Songwriters Market 2012 – Buchtipp für alle Songwriting Interessierten

Die Reihe „Songwriter’s Market“ besteht in der Zwischenzeit seit 35 Jahren und bietet seinen Lesern eine immer aktuelle Quelle für Informationen. Interessant ist dieses Buch für alle Interessierten in Songwriting, die ihre Songs an Musikverlage, Major Labels, Independent Labels, Produzenten, Manager, Booking Agenten, Musikunternehmen und sonstige Beschäftigte aus dem Musikbusiness vermarkten möchten. Zwar wird in diesem Buch natürlich das amerikanische Musikbusiness beleuchtet, es sind aber auch viele Parallelen zum hiesigen erkennbar.

Unter anderem findest Du in diesem Buch für Musiker diverse Kapitel zu „Wohin sende ich meine Songs?“, „Demo Recording“, „Wie versende ich meine Demo-CD?“, „Wie vermeide ich, über den Tisch gezogen zu werden?“ und unterschiedliche Strategien bzw. Herangehensweisen. Weiterhin geht es hier um Tantiemen, Urheberrecht und Verträge. Hier solltest Du allerdings bedenken, dass in den USA andere Gesetze als hierzulande gelten.

Des Weiteren finden sich in dem Buch Songwriter’s Market 2012 noch ein 60 Minuten langes Webinar mit Sarah Gavigan, die Expertin für Musiklizensierung ist und die dir noch einige weitere Tipps verraten kann, sowie diverse Interviews mit Leuten aus dem Musikbusiness.

Ein Blick in das Buch ist bei Amazon online möglich. Dort kannst Du die ein oder andere Seite lesen und das Inhaltsverzeichnis komplett in Ruhe ansehen. Einfach mal vorbeischauen, reinlesen und, wenn es spannend klingt, bestellen.

Meiner Ansicht nach lohnt es sich auf jeden Fall!

Mehr zum Thema:


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN