Buchtipp: Make Your Own Music

7
SHARES
Richard McCready: Make Your Own Music

Der kreative Weg, um Musik selbst zu machen und seinen eigenen Stil zu finden und diesen auch zu transportieren.

Richard McCready: Make Your Own Music

Richard McCready weiß wovon er spricht: Mit je einem Master-Abschluss in Tuba-, sowie in Vocal-Performance, kann er auf ein großes Wissen und einen enormen musikalischen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Sein Fokus liegt jedoch in der Lehre zum Thema Musiktechnik.

In »Make Your Own Music: A Creative Curriculum Using Music Technology« gibt er sein Wissen verpackt in acht Kapitel an dich weiter. Anhand der DAW »Studio One« erklärt er, angefangen beim Thema Recording und Sequencing, wie Du Schritt für Schritt deine kreativen Ideen in die Tat umsetzen kannst. Klassische Bereiche, wie die Verwendung von Akkorden, werden ebenso behandelt, wie das Kreieren eines elektronischen Drum-Beats.

Inhalte & Wissen in „Make your Own Music“

Du findest nützliches Wissen über das Aufnehmen von Gesang, elektrischen Gitarren oder Bässen. Ein Kapitel über Mixing und Mastering in Studio One gibt lehrreiche Tipps zur Verwendung von Plug-in Effekten und Automationen. Bei all den technischen Details, kommt aber auch die Musiktheorie nicht zu kurz. So gibt McCready beispielsweise Ratschläge zur Komposition von Video-Game-Musik.

Kurz gesagt: Ein interessantes Buch, das dir in verständlicher Form, die technischen und musikalischen Kniffe auf dem Weg zu deiner eigenen Musik nahe bringt. Das Buch eignet sich für Schüler, als auch Lehrer. Die hier zur Verwendung kommende Software »Studio One«, ist nicht zwingend vorrausgesetzt. Die dargestellten Beispiele sind recht allgemein und lassen sich problemlos auf andere DAW’s übertragen.

Taschenbuch, 154 Seiten, in englischer Sprache bereits erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf 24,99 US Dollar, günstigere Exemplare sind aber ohne Weiteres zu bekommen.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN