Buchtipp: Make Some Noise

6
SHARES
Buchtipp für Musiker

Scott Binder – Make Some Noise

Ja, »Make Some Noise« vermittelt auch die Basics in Sachen DJ Equipment und beleuchtet die wichtigsten DJing-Techniken. Doch geht der Autor ein Stück darüber hinaus – in den ersten Kapiteln werden unter anderem die Geschichte des DJings und grundsätzliche Musikstile mit wichtigen, Genre-definierenden Tracks beleuchtet. Auch kommt zur Sprache, wie DJs Musik hören und für sich herausfinden können, wie sie die Dramaturgie eines Stückes im Kontext eines Sets nutzen. Dann folgt ein Abriss über das essentielle und erweiterte Equipments eines DJs. Weiter geht es mit dem Aufbau der Gerätschaften und einem Abschnitt über die Bezugsquellen für neue Tracks. Schließlich erfährst Du, wann und wie Du üben solltest, wie Du dir Ziele steckst und dergleichen.

Dann geht es zur Praxis über – dem eigentlichen Handwerk des DJings. Von den grundsätzlichen Mixing-Techniken geht es weiter zum Beatmatching, Cueing und Fading bis hin zu Songstrukturen, der Entwicklung eines eigenen Stils, der Fähigkeit, auf das Publikum zu reagieren und mehr.

Das dritte große Kapitel behandelt das Business. Hier geht es um die Selbstvermarktung, die Produktion eigener Tracks für mehr Aufmerksamkeit in der Szene oder den Umgang mit Misserfolgen. Was für alle Abschnitte in sämtlichen Kapiteln gilt: Die meisten Themengebiete werden am Ende noch einmal konzis zusammengefasst, zudem werden ein oder zwei »Hausaufgaben« gestellt, die dir helfen, das Besprochene nachzuvollziehen.

Den krönenden Abschluss bildet die Sammlung von Interviews mit einigen sehr populären DJs, darunter Infected Mushroom, R3hab, Umek und den Bingo Players.

Alles in allem eine sehr schöne, sowohl theoretisch als auch praktisch lehrreiche Einführung in das moderne DJing. Anzukreiden wäre etwa, dass es bis auf die Fotos der interviewten DJs keinerlei Abbildungen gibt, und dass die fünf kurzen Videos auf der DVD eher eine nette Dreingabe als wirkliche Tutorials sind. Auch der Untertitel »Become the Ultimate DJ« ist freilich etwas vollmundig, aber geschenkt.

200 Seiten, broschiert, inklusive DVD, 2014 erschienen bei Hal Leonard Books.

Mehr zum Thema:
    

Jetzt zugreifen: Event DJ Special


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN