Buchtipp: Handbuch für Songtexter

9
SHARES
Buchtipp für Musiker

Jeske & Reiz – Handbuch für Songtexter

Aus der von der GEMA-Stiftung unterstützten Celler Schule, die von den beiden Autoren des Ratgebers geleitet wird, stammt dieses Buch. Die Schule fördert und bildet talentierte Textdichter aller Stilrichtungen professionell aus. Das bereits erfolgreich seit 1996. Die Autoren des Ratgebers haben sich vor allem darum bemüht, praktische Beispiele in ihr Buch einzuweben, um bestmöglich zu zeigen, wie Songtexten funktioniert.

Die Idee dazu haben die beiden auch während der Zusammenarbeit in der Celler Schule gefasst. Ihre praktischen Beispiele beziehen die Autoren auch deshalb größtenteils von Absolventen der Masterclass.

Edith Jeske ist eine der renommiertesten Texterinnen Deutschlands. Sie gewann bereits zahlreiche Preise und ist schon seit Ende der 1970er-Jahre als Textdichterin und Librettistin tätig. Als Coach und Seminarleiterin arbeitet sie seit 1989. Tobais Reitz ist in anderen Musikgefilden unterwegs: Er ist erfolgreicher Liedtexter für Schlagerstars wie Helene Fischer und Patrick Lindner. Er gewann bereits mehrere Gold- und Platin-Awards. Heute arbeitet er mit Jeske als gleichwertiger Partner an der Celler Schule.

Man stolpert im Buch über Kapitel wie »Aus der Trickkiste« oder »Wie es kein Hit wird«, aber auch über ganz nüchterne Erläuterungen zu Rechtsfragen oder Reimarten. Auf jeden Fall wirst Du im Buch Schritt für Schritt erfahren, was gutes Songwriting ausmacht.

Dass sich auch Informationen zu theoretischen Fragen im Bezug auf die richtigen Worte finden, ist der Tatsache geschuldet, dass Reitz Germanistik studiert hat.

Wenn Du nicht weißt, was »Planting« und »Playoff« mit Songtexten zu tun hat und diese Lücke stellvertretend für viele andere, die das Buch stopfen wird, schließen möchtest, besorg dir den Ratgeber. Es ist nicht davon auszugehen, dass Du fortan nur Schlagersongs schreiben kannst.

Mehr zum Thema:
        


Lesermeinungen (2)

zu 'Buchtipp: Handbuch für Songtexter'

  • Horsti   22. Jul 2012   11:11 UhrAntworten

    Geht es in dem Buch nur um das Schreiben von Deutschen Texten?

    • Carlos San Segundo (delamar)   22. Jul 2012   17:55 UhrAntworten

      Ja, hier geht es um das Schreiben von deutschen Texten. Vieles lässt sich auf die englische Sprache übersetzen, doch die Beispiele sind immer in Deutsch.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN